Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA Studenten entwerfen neues Konzept für das Hotel Indigo Düsseldorf

Wie kann ein Fashion-Hotel seinen Bekanntheitsgrad steigern und durch Kommunikation punkten? Dieser Aufgabe haben sich jetzt die Studenten im dritten Semester (Internationales Marketing und Management) aus Düsseldorf gewidmet. Ihre Kommunikationskampagne möchte das Hotel Indigo teilweise umsetzen.

Wie kann ein Fashion-Hotel seinen Bekanntheitsgrad steigern und durch Kommunikation punkten? Dieser Aufgabe haben sich jetzt die Studenten im dritten Semester (Internationales Marketing und Management) aus Düsseldorf gewidmet. Ihre Kommunikationskampagne möchte das Hotel Indigo teilweise umsetzen.

Die Aufgabenstellung für das Praxisprojekt war sehr umfangreich. Denn die Drittsemester sollten das Hotel durch eine neue Kommunikationskampagne stärker am Markt platzieren und den Bekanntheitsgrad steigern. Daneben sollte der Status als Fashion-Hotel weiter ausgebaut werden und neue Partner, Kunden und Sponsoren anziehen. Zudem sollte die Berichterstattung in den Medien durch die Kampagne forciert werden.

Gemeinsam mit Dozentin Ulrike Brinkmann hatten die EMBA-Studenten vier Wochen Zeit, ihr Konzept für das Hotel Indigo Düsseldorf sowie den Co-Projektpartner, die PR-Agentur Textschwester, zu erarbeiten. Aufgeteilt in zwei Teams, entwickelten die Studierenden unabhängig voneinander wie in einem Agentur-Pitch zwei komplett unterschiedliche Konzepte.

Nach einer Situationsanalyse ging es in die Ableitung der einzelnen Marketingmaßnahmen. Jede Gruppe entwarf dabei eine eigene Leitidee für die Kommunikationsstrategie und erstellte auch verschiedene Ansprachen für die Zielgruppen B2B und B2C. Neben der Zusammenstellung von Medienverteilern für die Kanäle Print, Online und Social Media machten die Studenten auch Vorschläge für medienrelevante Themen.

Bei der abschließenden Präsentation der beiden umfangreichen und professionellen Kampagnen stellten die Studierenden dann ihre Ideen und Maßnahmen vor. „Vielen Dank für diese zwei aufschlussreichen, ideenreichen Präsentationen. Es war nicht leicht zu entscheiden, welches Team gewinnt, da man die Ergebnisse auf drei Ebenen bewerten kann: Umsetzung, Qualität und Kreativität. Wir werden auf jeden Fall einige der Ideen umsetzen und geben Bescheid, wenn es soweit ist. Bis dahin freuen wir uns, die Studenten beim Food- and Drink-Tasting zu sehen und bedanken uns nochmals herzlich für das Engagement“, sagt Sales und Marketing Managerin Karolin Grun.

Kurssprecher Moritz Bredin kann zum Abschluss des Praxisprojekts ebenfalls ein sehr positives Resümee ziehen: „Im Namen des Kurses möchte ich mich bei dem Hotel Indigo bedanken, dass wir an diesem Projekt arbeiten durften. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht! Wir hoffen, dass Ihnen unsere Ergebnisse gefallen und dass Sie einiges umsetzen können. Auch bei unserer Dozentin Frau Brinkmann wollen wir uns nochmal herzlich bedanken. Sie war immer und zu fast jeder Uhrzeit für uns da und hat uns toll unterstützt!“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail