Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA-Dozentin entwickelt Kampagne für neue Marke

Was Pia-Nora Merle gewöhnlich als Dozentin bei den EMBA-Studenten in Düsseldorf lehrt, hat sie jetzt selbst praktisch in der realen Welt umgesetzt. Gemeinsam mit dem Auftraggeber Rhein-Taxi hat das Kreativ-Team Ulrike Appel und Pia-Nora Merle zum 1. Mai eine ganz neue Taxizentrale auf die Straße gebracht. Die dazugehörigen Plakate sind momentan in ganz Düsseldorf präsent.

Was Pia-Nora Merle gewöhnlich als Dozentin bei den EMBA-Studenten in Düsseldorf lehrt, hat sie jetzt selbst praktisch in der realen Welt umgesetzt. Gemeinsam mit dem Auftraggeber Rhein-Taxi hat das Kreativ-Team Ulrike Appel und Pia-Nora Merle zum 1. Mai eine ganz neue Taxizentrale auf die Straße gebracht. Die dazugehörigen Plakate sind momentan in ganz Düsseldorf präsent.<br/><br/>Die Geschäftsführer von Rhein-Taxi haben das Kreativ-Team engagiert, um eine völlig neue Marke ins Leben zu rufen. Zunächst wurde ein Desk-Research, also eine Mitbewerberrecherche durchgeführt, die möglichst viele Taxiunternehmen und Taxizentralen in Deutschland miteinander verglich. „Gleichzeitig lief eine Online-Umfrage. Die Erkenntnisse aus dieser Feldforschung sind, dass Düsseldorf durchaus noch Platz hat für eine junge Taxizentrale hat“, erklärt Pia-Nora Merle.<br/><br/>Vor die größte Herausforderung stellten die Dozentin die Namensfindung und die Claim-Entwicklung, während Ulrike Appel das neue Design zu entwerfen hatte. Ihre Aufgabe war es, etablierten Marken nicht zu nahe zu kommen, freie Taxi-Unternehmen für die neue Taxizentrale zu gewinnen und Neukunden zu begeistern. „Allein die Reservierung einer geeigneten Rufnummer stellte sich als höchst kompliziert heraus. Die besten Rufnummern sind bereits vergeben. Welche Ziffernfolge kann die hohen Anforderungen an eine merkfähige Rufnummer für eine neue Taxizentrale erfüllen?“, erzählt Pia-Nora Merle.<br/><br/>Das Ergebnis: „Dein-Wunsch-Taxi“ mit der Rufnummer 999 1 000. Das Design: Plakative Typolösung in Orange, Türkisblau und Weiß. „Das komplette Konzept bleibt streng grafisch, keine Fotos oder Illustrationen. Der Claim ist eine Aufforderung an die direkten Kunden“, erklärt die EMBA-Dozentin. Ausnahmslos jedes Kommunikationsmittel folgt diesem Farbcode. In Düsseldorf strahlen seit Ende April zahlreiche türkisblaue Plakate.<br/><br/>„Am Starttag des neuen Unternehmens, dem 1. Mai, verteilen die Taxifahrer an die ersten 300 Fahrgäste jeweils eine Wunsch-Tüte, die befüllt ist mit Wunsch-Keksen, Wunsch-Buttons, Wunsch-Feuerzeug und einem Maikäfer“, verrät Pia-Nora Merle. Und weil die EMBA-Dozentin ungern etwas dem Zufall überlässt, hat sie in vier Schulungsterminen auch die Einstimmung der künftigen Wunsch-Taxifahrer übernommen.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail