Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Zweites Social-Media-Magazin: EMBA Studenten stellen #GIFT vor

Fortsetzung für #GIFT: Die Erstsemester (PR- und Kommunikationsmanager) aus Hamburg haben jetzt die zweite Ausgabe des „Magazins für soziale Netzkultur“ produziert und damit an die Premiere des Mediums im Februar 2014 angeknüpft.

Fortsetzung für #GIFT: Die Erstsemester (PR- und Kommunikationsmanager) aus Hamburg haben jetzt die zweite Ausgabe des „Magazins für soziale Netzkultur“ produziert und damit an die Premiere des Mediums im Februar 2014 angeknüpft.

Gemeinsam mit den EMBA-Dozenten Mario Dieringer und Michael Fritz haben die Studenten knapp drei Wochen an dem 82-seitigen Magazin gearbeitet. Im Umfeld der Social Media Week Hamburg recherchierten sie spannende Themen mit digitalem Schwerpunkt und setzten diese im Modul Journalistische Grundlagen auch direkt um.

Von der Themenrecherche und Texterstellung über die Fotos und das Layout bis hin zum druckfertigen Produkt haben die Studenten dabei alle Schritte für eine erfolgreiche Magazinproduktion durchlaufen. Zunächst konkretisierten sie einzelne Themenbereiche, knüpften im Anschluss passende Kontakte, führten Interviews und platzierten dann die Themenblöcke innerhalb des Heftes.

Aufgeräumt, modern und vor allem minimalistisch präsentiert sich das Layout der zweiten #GIFT-Ausgabe der EMBA. Inhaltlich haben die Studenten dabei zahlreiche Buzzwords und Trends aufgegriffen, wie Content Marketing, Online Partnerbörsen, Zensur, Anonymous oder aber Online-Shopping.

Aufgelockert werden die einzelnen Themenstrecken durch kurze und prägnante Artikel sowie digitale Ereignisse aus 2014, zusammengefasst unter dem #GIFT-Gossip. Durch die Einführung der Rubrik „GIFT Kids“ erweiterten die angehenden PR-Manager die Zielgruppe des Magazins und präsentierten auf die Zielgruppe Kinder zugeschnittene Inhalte, die leicht verständlich sind und innovative Ideen für junge User im Netz vorstellen.

„Die Studenten haben ein wirklich lesenswertes Magazin produziert, das den digitalen Content sinnvoll ergänzt und verschiedene Zielgruppen anspricht“, lobt Rebekka Mück, EMBA-Akademiemanagement, die Arbeit der Studenten.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail