Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA-Student Lewin Paul legt als DJ in Berlin Vinyl auf

Lewin Schulte aka Lewin Paul studiert nicht nur Musik- und Konzertmanagement an der EMBA in Berlin, sondern spielt auch aus Leidenschaft Vinyl. Der 21-Jährige steht unter anderem in der „Walther Bar“ hinter den Plattentellern.

EMBA-Student und DJ: Lewin Paul

Lewin Schulte aka Lewin Paul studiert nicht nur Musik- und Konzertmanagement an der EMBA in Berlin, sondern spielt auch aus Leidenschaft Vinyl. Der 21-Jährige steht unter anderem in der „Walther Bar“ hinter den Plattentellern.

Angefangen hat alles vor gut drei Jahren in seiner Heimatstadt Osnabrück. „Dort habe ich selbst Partys veranstaltet und jeden Monat in einem Club gespielt. Hier in Berlin ist die Szene bekanntlich viel größer und daher ist es auch schwieriger, an Gigs zu kommen. Da läuft viel über Vitamin B“, erklärt Lewin Schulte.

Trotzdem hat er seit seinem Umzug nach Berlin im Herbst letzten Jahres schon einmal in einem Berliner Club aufgelegt. Wichtig ist ihm, dass er als DJ mit zwei Turntables und echtem Vinyl, nicht etwa MP3s arbeitet. „Die Kunst des Mixing besteht darin, von einer Platte auf die andere einen guten Übergang zu finden. Am besten fällt den Zuhörern gar nicht auf, dass zwei Platten parallel laufen“, sagt der EMBA-Student.

Er selbst besitzt etwa 140 Platten und liebt es, nach neuen Veröffentlichungen oder Klassikern zu suchen. „Ich genieße es einfach, durch Plattenläden zu gehen und nach neuen Schätzen zu suchen. Dort könnte ich Stunden und Tage verbringen“, erzählt der 21-Jährige. Seine Begeisterung für Vinyl spiegelt den aktuellen Trend in der Musikindustrie wider. Denn die hat in den vergangenen Jahren zunehmend wieder mehr Schallplatten verkauft.

Eine gelungene Party lebt für Lewin Schulte vor allem von einem guten Line-up, vielen Besuchern, der Location und dem Soundsystem. Bei seinen Auftritten legt er als Lewin Paul Tracks aus den Bereichen House, Disco und Acid House auf. „Gespielt habe ich in Berlin bereits im K-Pax, im Raumklang, im Süß war Gestern und in der Walther Bar in Kreuzberg“, sagt der EMBA-Student. Und in der Walther Bar wird er auch wieder am Freitag, 6. Mai, an den Turntables stehen.

Seit Oktober studiert Lewin Paul außerdem Musik- und Konzertmanagement in Berlin. „Für die EMBA habe ich mich entschieden, da ich im Vorfeld schon mitbekommen habe, dass die Dozenten sehr praxisnah unterrichten und auch in den verschiedensten Bereichen beruflich tätig sind. Außerdem hatte ich ein ziemlich gutes Gefühl, als ich das erste Mal den Campus betreten habe“, berichtet er.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail