Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Praxisprojekt für Sportswear-Marke: Düsseldorfer Studenten überzeugen

Modisches Praxisprojekt: Die Düsseldorfer Drittsemester (Medien-, Sport- und Eventmanager) haben jetzt für die neue Sportswear-Marke Sonnenläufer eine Cross-Media-Kampagne gestaltet. Neben einer Corporate Identity entwickelten sie auch einen Claim sowie zahlreiche Marketingmaßnahmen.

Modisches Praxisprojekt: Die Düsseldorfer Drittsemester (Medien-, Sport- und Eventmanager) haben jetzt für die neue Sportswear-Marke Sonnenläufer eine Cross-Media-Kampagne gestaltet. Neben einer Corporate Identity entwickelten sie auch einen Claim sowie zahlreiche Marketingmaßnahmen.

Gemeinsam mit Dozent Andreas Betten erhielten die angehenden Medienmanager ein persönliches Briefing von Vertriebs- und Marketingberater Jens Plass. Ihre Aufgabe: Entwickeln Sie eine aufmerksamkeitsstarke virale Cross-Media-Kampagne zum Launch der Marke Sonnenläufer. Behalten Sie dabei die Zielgruppen im Blick und halten Sie Grafik und Wording kanalübergreifend einheitlich.

Drei Wochen hatten die EMBA-Studenten Zeit, das umfangreiche Praxisprojekt zu bearbeiten. Nach einer Konkurrenzanalyse sowie einer Stärken-Schwächen-Analyse identifizierten sie die direkten und indirekten Wettbewerber und erstellten eine Grundlage für ihre Marketingstrategie.

Neben dem Claim „Sonnenläufer – Sportswear, die bewegt!“ legten sie dann ein Farbschema für die Corporate Identity fest. Die von ihnen ausgewählten Farben spiegeln die Elemente Sonne, Wasser, Wind und Erde wider und sollen sich in allen Medienkanälen wiederfinden. Sie unterstützen den Nachhaltigkeitsschwerpunkt der neuen Marke.

Für die Webseite und den Onlineshop sowie die Plattformen Facebook, YouTube und Instagram machten die Studenten aus Düsseldorf Vorschläge zur inhaltlichen wie grafischen Gestaltung. Das Highlight der Kampagne bildet der von den Studenten selbst gedrehte 45-sekündige Werbespot, der auf verschiedenen Kanälen gezeigt werden soll. Weiterhin erstellten sie einen ersten Kosten- und Zeitplan zur Umsetzung der von ihnen konzipierten Maßnahmen.

Die finale Präsentation vor Sonnenreiter-Inhaberin und Designerin Marlies Gericks sowie Jens Plass setzte einen tollen Schlusspunkt hinter das erfolgreiche Praxisprojekt. „Sie haben das toll vorgetragen. Die Herleitung der Farbcodes fand ich sehr gut. Damit hat man die Möglichkeit, Stories zu erzählen. Sie haben den Ökogedanken berücksichtigt, toll! Der Videoclip hat mir sehr gut gefallen, der sollte auf jeden Fall auf die Webseite“, lobte Jens Plass die Arbeit der Medien-Studenten.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail