Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA-Hamburg: PR Studenten glänzen mit Digital-Strategie

Praxisprojekt in der Medienwelt. Für den Magazin Verlag Hamburg des Verlegers Wolfgang E. Buss haben die Viertsemester (PR- und Kommunikationsmanager) jetzt ein Konzept zur Digitalisierung erstellt. Im Fokus des Projekts stand der Titel „Hamburg Woman“.

Praxisprojekt in der Medienwelt. Für den Magazin Verlag Hamburg des Verlegers Wolfgang E. Buss haben die Viertsemester (PR- und Kommunikationsmanager) jetzt ein Konzept zur Digitalisierung erstellt. Im Fokus des Projekts stand der Titel „Hamburg Woman“.

Vier Wochen hatten die PR-Studenten aus Hamburg Zeit, diese komplexe Aufgabenstellung zu bearbeiten: Erstellen Sie ein Konzept zur Digitalisierung des Printmagazins „Hamburg Woman“ und entwickeln Sie anschließend eine neue Online-Präsenz sowie eine Social Media Strategie.

Gemeinsam mit EMBA-Dozent Mario Dieringer machten sich die angehenden PR Manager an die Arbeit. Zuerst erstellten sie eine umfassende Konkurrenzanalyse sowie SWOT-Analysen für den Wettbewerb und „Hamburg Woman“. Anschließend entwarfen sie verschiedene Maßnahmen für die Online-Ausgabe des Magazins.

Unterschiedliche Ansätze für Kooperationen mit Bloggern und Promis sowie das Content Marketing auf den einzelnen Social-Media-Plattformen bildeten den Kern des Kommunikationskonzepts. Doch auch Fragen zur Refinanzierung und Erfolgskontrolle beantworteten die Viertsemester professionell.

Mit ihrer umfangreichen Strategie überzeugten sie bei der finalen Präsentation sowohl Kunden als auch Dozenten: „Wir sind von der Zusammenarbeit und dem Ergebnis der Projektarbeit begeistert. Die Studenten haben ein brillantes Konzept erarbeitet, das wir auch umsetzen werden. Die EMBA ist ein wichtiger Medienpartner für uns geworden“, erklärt Marvin Koch, Geschäftsführer Alstermarketing.

Und auch Dozent Mario Dieringer meint: „Die einzelnen Ideen wurden von den Studenten auf Basis von Analysen und mit viel Gespür für die Realität ausgearbeitet. Auf Einwände und kritische Überlegungen auf Kundenseite waren sie gut vorbereitet und verstanden es, sich argumentativ mit dem Kunden und seinen Erwartungen auseinanderzusetzten.“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail