Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Düsseldorfer Studenten befragen Wassersport-Fans auf der Boot 2015

Kommunikationsforschung in der Praxis: Die Düsseldorfer Drittsemester (Digital Designer) haben ein Projekt für den Deutschen Motoryachtverband e.V. (DMYV) erfolgreich abgeschlossen. Sie entwickelten einen Fragebogen, befragten Messebesucher und analysierten anschließend die Ergebnisse.

Kommunikationsforschung in der Praxis: Die Düsseldorfer Drittsemester (Digital Designer) haben ein Projekt für den Deutschen Motoryachtverband e.V. (DMYV) erfolgreich abgeschlossen. Sie entwickelten einen Fragebogen, befragten Messebesucher und analysierten anschließend die Ergebnisse.

Über zweieinhalb Wochen arbeiteten die Studenten gemeinsam mit EMBA-Dozentin Doris Landsecker an dem Projekt für die Sektion Rennsport des DMYV. Mit ihrer Umfrage sollten sie herausstellen, wer entweder aktiv als Fahrer oder passiv als Zuschauer Interesse an Wasserrennsport hat und welche Erwartungen die Zielgruppe an den Verband knüpft. Auch das Image des Verbandes sowie die für die Zielgruppe relevanten Medien sollten von ihnen erörtert werden.

Zuerst erarbeiteten die Digital-Design-Studenten einen Fragebogen, der genau die gewünschten Bereiche abdeckt. Anschließend befragten sie auf der internationalen Messe Boot 2015 knapp 150 Besucher und werteten ihre Ergebnisse aus. In einer abschließenden Präsentation stellten sie die ausgewerteten Daten vor und ernteten dafür großes Lob.

Geschäftsstellenleiter des Deutschen Motoryachtverbands Stefan Hirtz ist begeistert: „Es war ein schönes Projekt. Sie haben die Aufgabe schnell und präzise erledigt. Ihre Auswertung ist sehr interessant. Sie liefert uns eine Fülle an wichtigen neuen Informationen.“

Auch Dozentin Doris Landsecker zieht ein positives Resümee: "Dass die Umfrage mit einem grandiosen Erkenntnisgewinn für den Deutschen Motoryachtverband sehr erfolgreich umgesetzt werden konnte, ist der außerordentlichen Einsatzfreude und der effizienten Arbeitsweise des Kurses, aber auch den schnellen Reaktionen und kurzen Entscheidungswegen auf Kundenseite zu verdanken. Insgesamt eine tolle Teamleistung, die die Studenten hier gezeigt haben."

Für EMBA-Student Marvin Langer war das Praxisprojekt für den Deutschen Motoryachtverband eine wichtige Erfahrung: „Erst in der Praxis haben wir gemerkt wie spannend und weitreichend Kommunikationsforschung ist. Super, dass wir an etwas arbeiten konnten, was später auch tatsächlich umgesetzt wird.“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail