Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA-Düsseldorf: Gastvortrag zum Thema Stressbewältigung

Wie geht man bewusst mit Stress um? Diplom-Pädagogin und Business- und Life-Coach Isabell M. Herbst von peopleworks, den Experten für Betriebliches Gesundheitsmanagement, hat in ihrem Gastvortrag „Kein Stress mit dem Stress“ genau diese Thematik aufgegriffen. An der EMBA Düsseldorf hat die Expertin für Stressmanagement den Studierenden jetzt Tipps zur Stress-Bewältigung während des Studiums und im Job gegeben.

Wie geht man bewusst mit Stress um? Diplom-Pädagogin und Business- und Life-Coach Isabell M. Herbst von peopleworks, den Experten für Betriebliches Gesundheitsmanagement, hat in ihrem Gastvortrag „Kein Stress mit dem Stress“ genau diese Thematik aufgegriffen. An der EMBA Düsseldorf hat die Expertin für Stressmanagement den Studierenden jetzt Tipps zur Stress-Bewältigung während des Studiums und im Job gegeben.

Stress ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Er kann uns zu Höchstleistungen antreiben oder krank machen. Das hängt vom individuellen Stressempfinden ab. Entscheidend ist, ob jeder Einzelne seine individuellen Stressoren in den Griff bekommt. Viele Studenten spüren den extrem hohen Leistungsdruck bereits während ihres Studiums.

„Stress im Studium – das klingt paradox? Genau dort beginnt für viele junge Menschen aber bereits der Teufelskreis Stressfalle“, sagt Isabell M. Herbst. Ihrer Meinung nach ist es in dieser Lebensphase entscheidend, rechtzeitig den bewussten Umgang mit Stress zu lernen. „Wer früh lernt, damit umzugehen und in der Lage ist, Stresssituationen zu bewerten, wird im späteren Berufsleben gesund bleiben – selbst wenn die Anforderungen manchmal übermenschlich erscheinen.“

Der Gastvortrag von Isabell M. Herbst mit Workshop-Charakter an der EMBA war daher auch eine Präventiv-Maßnahme und ein Angebot an die Studierenden, ihren Studienalltag möglichst stressfrei zu gestalten. Im Fokus standen neben verschiedenen Stress-Bewältigungsstrategien auch die Definition von Stress, die jeweiligen Stresskompetenzen sowie das Zusammenspiel von Unternehmensführung, Stressverhalten und Krankenstand der Mitarbeiter.

Letzteres war für viele EMBA-Studierende besonders spannend, da sie zukünftig als Führungskräfte Verantwortung für ihre Mitarbeiter und deren Gesundheit tragen werden. „Die Atmosphäre an der EMBA war sehr locker. Die Studierenden haben viele persönliche Erfahrungen eingebracht und offen miteinander diskutiert“, sagt Isabell M. Herbst. Die Expertin für Stressmanagement hat den Studierenden zahlreiche Tipps zum Umgang mit potentiellen Stress-Situationen mit auf den Weg geben.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail