Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Praktikum in der Redaktion: Studentin unterstützt Fit for Fun

Von der EMBA direkt in die Redaktion. Studentin (PR- und Kommunikationsmanager) Laura-Sophie Neunzig arbeitet aktuell für das Magazin Fit for Fun. Drei Monate lang absolviert die 21-Jährige ein Praktikum und erstellt auch eigene Artikel und Videos für Print und Online.

Von der EMBA direkt in die Redaktion. Studentin (PR- und Kommunikationsmanager) Laura-Sophie Neunzig arbeitet aktuell für das Magazin Fit for Fun. Drei Monate lang absolviert die 21-Jährige ein Praktikum und erstellt auch eigene Artikel und Videos für Print und Online.

„Bereits vor dem Studium an der EMBA habe ich Praktika bei einer Zeitung und einer TV-Produktionsfirma absolviert. Mir gefällt die Vielfältigkeit der Medienwelt und dass man sich immer wieder mit neuen Themen befasst. Nun wollte ich gerne noch einmal in die Magazin-Welt schnuppern, um alle journalistischen Bereiche kennengelernt zu haben“, erklärt Laura-Sophie Neunzig.

Nach der Akademiephase an der EMBA in Hamburg in der Fachrichtung PR- und Kommunikationsmanager hat sie zunächst ein fünfmonatiges Auslandssemester an der UNB in Kanada absolviert und ist dann nach ihrer Rückkehr direkt ins Medien-Praktikum gestartet.

Ihr Aufgabenbereich in der Fit for Fun Redaktion ist vielfältig. „Ich schreibe Online- und Heft-Artikel, erstelle kleine Erklär-Videos zu den beliebtesten Artikeln auf der Website und drehe YouTube Videos. Zudem darf ich bei Shootings assistieren und helfe bei allen Aufgaben, die anfallen, aus. Eigentlich mache ich fast alles, was die richtigen Redakteure auch machen“, erzählt die EMBA-Studentin.

Das praxisnahe Studium an der EMBA deckt ihrer Meinung nach alles ab, was man für das spätere Berufsleben braucht. „Meine Vorgesetzten hier beim Praktikum waren mehr als begeistert und erstaunt, als sie erfuhren, dass ich bereits mit Content Management Systemen gearbeitet habe, über Suchmaschinenoptimierung Bescheid weiß und sogar mit Videoschneide-Tools umgehen kann. Ich glaube wir lernen an der EMBA viel mehr berufsrelevante Dinge als an anderen Unis. Durch die vielen Praxisprojekte wissen wir außerdem, wie man sich gegenüber Kunden und Partnern verhält.“

An dem Praktikum in der Fit for Fun Redaktion gefällt Laura-Sophie Neunzig, dass sie an jedem Heft mitarbeiten darf und ganz eigene Geschichten umsetzen kann. „Mir wird total viel Freiraum gelassen und ich werde nicht als einfache Praktikantin abgestempelt, sondern als vollwertige Mitarbeiterin gesehen.“

In Zukunft möchte sie aber auch auf jeden Fall noch einmal in den Marketing Bereich schauen, damit sie sich danach entscheiden kann, in welche Richtung es für sie beruflich langfristig gehen soll. „Bei einer PR Agentur habe ich während des Studiums auch schon gearbeitet. Ich bin also glaube ich ganz gut aufgestellt“, meint die 21-Jährige.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail