Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Julia Meyer-Brenkhof absolviert ihr Praktikum bei GuestToGuest

Praktikum bei einer Online-Plattform für Wohnungstausch: EMBA-Absolventin (Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement) Julia Meyer-Brenkhof (24) aus Berlin unterstützt aktuell das Marketingteam sowie den Kundenservice von GuestToGuest. Auf dem sozialen Netzwerk können User kostenlos Wohnungen und Häuser aus 187 Ländern für ihren Urlaub tauschen.

EMBA-Absolventin Julia Meyer-Brenkhof absolviert ihr Praktikum bei GuestToGuest

Praktikum bei einer Online-Plattform für Wohnungstausch: EMBA-Absolventin (Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement) Julia Meyer-Brenkhof (24) aus Berlin unterstützt aktuell das Marketingteam sowie den Kundenservice von GuestToGuest. Auf dem sozialen Netzwerk können User kostenlos Wohnungen und Häuser aus 187 Ländern für ihren Urlaub tauschen.

Bereits ihr Pflichtpraktikum im fünften Semester absolvierte Julia Meyer-Brenkhof im Ausland. In Amsterdam hat sie im letzten Jahr den Onlinereiseveranstalter TravelBird in der Sales-Abteilung unterstützt und erste Erfahrungen im Online-Reisegeschäft gesammelt. Nach dem erfolgreichen Bachelor-Abschluss wollte sie gern weitere praktische Erfahrungen sammeln und entschloss sich, nach Paris zu gehen.

„Ich bin mein ganzes Leben schon viel gereist und finde es wichtig, Auslandserfahrungen zu sammeln. Der Schwerpunkt meines Studiums lag unter anderem auf Tourismus und diese Branche interessiert mich auch am meisten. Wenn ich später erfolgreich in dieser Branche arbeiten möchte, ist es wichtig, Auslandserfahrung vorweisen zu können“, erklärt die 24-Jährige.

Bei GuestToGuest übernimmt sie während ihres sechsmonatigen Praktikums umfangreiche Aufgaben. „Im Prinzip bin ich komplett für die deutsche Webseite verantwortlich, weil ich hier die einzige deutsche Mitarbeiterin bin. Im Marketingteam gestalte ich gemeinsam mit meinen Kollegen Kampagnen, bin für die deutschen sozialen Netzwerke verantwortlich, schreibe Blogartikel und betreue die deutsche PR-Arbeit. Des Weiteren übersetzte ich regelmäßig. Im Kundenservice unterstütze ich zum einen unsere deutschen Mitglieder und auch Englisch sprechende Mitglieder gemeinsam mit einer amerikanischen Kollegin per E-Mail und Telefon“, erklärt Julia Meyer-Brenkhof.

Als Ausländer hat man es ihrer Erfahrung nach in Frankreich nicht immer leicht. „Die Menschen sprechen in der Regel nicht sehr gut Englisch. Deshalb wird man regelrecht dazu gezwungen, sich ihnen sprachlich anzupassen. In meinem Unternehmen spreche ich jedoch fast ausschließlich Englisch mit meinen Kollegen. Das Team besteht nämlich aus mehreren Spaniern, zwei Amerikanerinnen, einer Italienerin, einer Brasilianerin, einer Holländerin und natürlich aus vielen Franzosen“, berichtet die EMBA-Absolventin.

Während ihres EMBA-Studiums hat sie innerhalb der Praxisprojekte gelernt, im Team zu arbeiten und gemeinsam Ideen zu finden. „Außerdem weiß ich jetzt, wie man sich selbst organisiert und Kompromisse findet, wenn nicht alle mit einem Vorschlag einverstanden sind. Das war eine sehr gute Vorbereitung auf das Berufsleben, denn in einem Unternehmen läuft ein Projekt oftmals ähnlich ab wie ein Praxisprojekt an der EMBA“, sagt die 24-Jährige.

Im Anschluss an das Praktikum wird Julia Meyer-Brenkhof noch etwas länger in Paris bleiben und sich einen festen Job suchen. „Im nächsten Jahr möchte ich dann ins Master-Studium starten“, erklärt sie.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail