Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Professionelle Marketingideen für die Maßschneiderei Sebastian Hoofs

Modisches Praxisprojekt im ersten Semester: An der EMBA-Düsseldorf haben die angehenden Mode-, Trend- und Markenmanager jetzt ein Marketingkonzept für die Maßschneiderei Sebastian Hoofs in Köln entwickelt und konnten mit ihren Ideen beim Auftraggeber punkten.

EMBA Praxisprojekt für die Maßschneiderei Sebastian Hoofs in Köln

Modisches Praxisprojekt im ersten Semester: An der EMBA-Düsseldorf haben die angehenden Mode-, Trend- und Markenmanager jetzt ein Marketingkonzept für die Maßschneiderei Sebastian Hoofs in Köln entwickelt und konnten mit ihren Ideen beim Auftraggeber punkten.

Knapp zwei Wochen lang haben die Studierenden an ihrem Praxisprojekt gefeilt. Gemeinsam mit Dozent Peter Groene entwickelten sie ein Marketingkonzept, das mit geringen Mitteln einen maximalen Erfolg erzielt. Im Fokus stand dabei immer das Ziel, die Marke „Sebastian Hoofs“ in der Zielgruppe bekannter zu machen und dadurch den Kundenstamm auszubauen.

Der erfahrene Maßschneider Sebastian Hoofs eröffnete im November 2014 sein Atelier in Köln. Die Maßschneiderei „Sebastian Hoofs“ bietet die Anfertigung von Herren-Maßbekleidung auf Vollmaß und als Maßkonfektion an. Da das Fachwissen eines Maßschneiders bei Hobbyschneidern sehr gefragt ist, bietet er neben klassischen Kursen auch die gemeinsame Erstellung von Maßbekleidung als Co-Working an. Der Kursteilnehmer schneidert unter Anleitung sein Maßstück. Kern aller Dienstleistungen ist die sehr persönliche Betreuung und Beratung, die auf einer hohen fachlichen Kompetenz beruht.

Die Studierenden arbeiteten in vier Projektteams und traten in einem Pitch gegeneinander an, um den Kunden von ihren Ideen zu überzeugen. Drei Teams erarbeiteten auf Basis einer ausführlichen Stärken- und Schwächenanalyse verschiedene Maßnahmen für die Bereiche Vollmaß und Maßkonfektion.

So entstanden Ideen zur Neugestaltung der Website, konkrete Vorschläge für die künftige Social-Media-Nutzung und Maßnahmen zur offline Kundengewinnung. Darüber hinaus stellten die Studierenden konkrete Kooperationsmöglichkeiten mit Premiumpartnern vor. Das vierte Team konzentrierte sich auf den Unternehmensbereich des Co-Workings. Nach einer umfassenden Analyse unterbreiteten die Studenten dem Kunden ebenfalls ihre Ideen zu On- und Offline-Werbemaßnahmen.

Maßschneider Sebastian Hoofs ist von den Ergebnissen des Praxisprojekts absolut begeistert: „Ich bin sprachlos. Meine Erwartungen wurden übertroffen. Alle vier Teams waren spitze.“ Auch sein Marketingberater Tom Storch ist von den Vorschlägen der Studenten überzeugt: „Ein großes Lob. Sie haben alle wie die Profis präsentiert. Sie haben Kritik ganz offen angesprochen und gleichzeitig Vorschläge zur Verbesserung gemacht. Wir haben gemerkt, dass alle Gruppen hinter ihren Konzepten stehen. Wir werden viele Ihrer Ideen umsetzen und würden gern weiter mit Ihnen zusammenarbeiten.“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail