Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA-Absolventin Felicitas Ackermann spielt in der RTL-Soap Berlin Models

Echte Models treffen auf Schauspieler: In der RTL-Soap „Berlin Models“ prallt Fiktion auf Wirklichkeit. Mitten drin: EMBA-Absolventin Felicitas Ackermann. Die 22-Jährige ist mehrere Wochen lang in dem Scripted Reality Format als Jessy Jahnke zu sehen gewesen.

Echte Models treffen auf Schauspieler: In der RTL-Soap „Berlin Models“ prallt Fiktion auf Wirklichkeit. Mitten drin: EMBA-Absolventin Felicitas Ackermann. Die 22-Jährige ist mehrere Wochen lang in dem Scripted Reality Format als Jessy Jahnke zu sehen gewesen.

Obwohl Felicitas Ackermann bereits vor ihrem Studium (PR- und Kommunikationsmanager) an der EMBA in Berlin als Model gearbeitet hat, wollte sie einen Plan B haben. „Gerade in einer schnelllebigen Welt wie der Medienbranche ist das extrem wichtig. Darüber hinaus macht es mir Spaß, beide Blickwinkel zu betrachten: die Arbeit vor und die Arbeit hinter der Kamera“, erklärt sie.

Seit dem 17. November ist sie in der Daily Soap zu sehen gewesen und stand dafür auch täglich vor der Kamera. „Ich habe mich erst zu dem Casting der Serie intensiver mit der Schauspielerei auseinandergesetzt, war aber sofort Feuer und Flamme dafür“, sagt die Berlinerin. Direkt nach ihrem vierten Semester an der EMBA ist sie in die Serie eingestiegen, die inzwischen wieder beendet wurde.

Die Rolle der Jessy Jahnke verlangte ihr Tag für Tag einiges ab. Denn der größte Traum der jungen Frau ist es, endlich Model zu werden. Felicitas Ackermann selbst hat sich diesen Traum jedoch schon erfüllt und bringt eine Menge Erfahrung auch im Umgang mit den Menschen in der Branche mit. „Jessy ist noch sehr naiv und muss immer wieder mit Rückschlägen kämpfen. Ich finde ihren unermüdlichen Einsatz aber bewundernswert.“

Große Mengen Text musste Felicitas Ackermann zur Vorbereitung auf die Dreharbeiten nicht auswendig lernen. Da es sich bei Berlin Models um ein Scripted Reality Format handelt, gibt es zwar Drehbücher und Beispieldialoge, in der Umsetzung dürfen die Schauspieler jedoch ihren eigenen Wortschatz einbringen.

„Es gibt selten Vorgaben, einen Satz genau so sprechen zu müssen, wie er im Drehbuch steht. Daher ist eher das Verständnis der Szene mit der anschließenden personalisierten Umsetzung gefragt“, erklärt die EMBA-Absolventin. Für war ist die Arbeit bei „Berlin Models“ eine tolle Erfahrung.

„Man lernt unglaublich viele Menschen kennen, bekommt ein Gefühl für den Umgang mit den Medien und schnuppert in ein anderes Leben hinein, das dennoch irgendwie Teil von einem selbst ist. Das Schönste jedoch ist die zweite Familie, zu der man zusammenwächst, wenn man sich jeden Tag sieht und unzählige Stunden gemeinsam verbringt“, findet die EMBA-Absolventin.

Ihr Ziel ist aber trotzdem der Bachelor-Abschluss. Dafür absolviert sie parallel zu den Dreharbeiten auch ihr Pflichtpraktikum in der Online-Redaktion sowie der PR-Abteilung von Berlin Models.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail