Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Praxisausflüge im Studienmodul Business Englisch an der EMBA-Berlin

Enger Praxisbezug an der EMBA-Berlin: Die Drittsemester (Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement) haben sich im Studienmodul Business Englisch gemeinsam mit EMBA-Dozentin Gabi Becker-Smith mit den Themen des weltweiten Tourismus beschäftigt und dabei unter anderem die British Embassy, das Hotel Adlon und die World of TUI besucht.

Enger Praxisbezug an der EMBA-Berlin: Die Drittsemester (Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement) haben sich im Studienmodul Business Englisch gemeinsam mit EMBA-Dozentin Gabi Becker-Smith mit den Themen des weltweiten Tourismus beschäftigt und dabei unter anderem die British Embassy, das Hotel Adlon und die World of TUI besucht.

Zum Start des Moduls erhielten die zehn Studierenden einen Einblick in die Funktionsweise von weltweiten Flugreservierungssystemen. Die amerikanische Softwarefirma viasinc aus San Francisco schaltete erstmals ihren Softwarezugang für eine Seminargruppe frei. So erfuhren die Studierenden, wie beispielsweise IATA-Flüge nach New York und zu vielen anderen Zielen gebucht werden können.

Weitere Höhepunkte des Moduls bildeten mehrere Ausflüge zu verschiedenen in Berlin ansässigen Akteuren im Tourismus. Bei World of TUI durften die Studierenden durch eine virtuelle Brille durch das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff“ wandern. Darüber hinaus erhielten sie zahlreiche Expertentipps rund um den größten Reiseveranstalter Europas.

Danach stand der Besuch bei der British Embassy, der Britischen Botschaft, in Berlin auf dem Plan. Hier erfuhren die angehenden Tourismus-, Hotel- und Eventmanager, wie breit gefächert der Aufgabenbereich einer Botschaft ist. Unter anderem sprachen sie über aktuelle Themen wie den Handel zwischen Großbritannien und Deutschland, die Auseinandersetzung innerhalb der EU und Auswirkungen der Flüchtlingskrise auf die Länder.

Auf Wunsch der Botschaft hatten sich die Studierenden im Vorfeld mit den Mediakanälen der Botschaft befasst und William Gatward (Head of Press) Rede und Antwort gestanden. Da Social-Media-Kanäle auch für die Botschaft immer wichtiger werden, konnten die Studenten hier wertvolle Tipps und Anregungen austauschen.

Abschließend besichtigte die Seminargruppe das legendäre Adlon Hotel. Die Suite, in der Michael Jackson wohnte, und der Kaffee mit Berliner Sehenswürdigkeiten auf dem Milchschaum rundeten ihre Exkursion ab. Durch das Haus führte Fabian Klement, ein EMBA Student im fünften Fachsemester, der aktuell sein Praktikum in der Human Resources Abteilung des Hotels absolviert.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail