Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA-Dozentin veröffentlicht neues Buch zum wissenschaftlichen Arbeiten

Wissenschaftliches Arbeiten zählt zu den Themen, um die Studenten gerne einen weiten Bogen machen. Trotzdem begleitet es jeden Einzelnen bis zum Abschluss. EMBA-Dozentin Simone Fischer fasst in ihrem neuen Buch „Erfolgreiches wissenschaftliches Schreiben“ alle wichtigen Infos von der Literaturrecherche bis zur Abgabe zusammen und gibt Tipps gegen Schreibblockaden und Plagiat-Angst.

Wissenschaftliches Arbeiten zählt zu den Themen, um die Studenten gerne einen weiten Bogen machen. Trotzdem begleitet es jeden Einzelnen bis zum Abschluss. EMBA-Dozentin Simone Fischer fasst in ihrem neuen Buch „Erfolgreiches wissenschaftliches Schreiben“ alle wichtigen Infos von der Literaturrecherche bis zur Abgabe zusammen und gibt Tipps gegen Schreibblockaden und Plagiat-Angst.

„Mir ist es wichtig, dass ich als Autorin die Lebensphase und das Alter meiner Leser schon beim Verfassen des Buchs immer im Blick habe“, erklärt Simone Fischer. Als Journalistin weiß sie, wie man auf den ersten Blick auch eher langweilig erscheinende Inhalte spannend verpackt. Den Zeigefinger erhebt sie nie, sondern sie erklärt auf über 200 Seiten sachlich und leicht verständlich, worauf es beim wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben eigentlich ankommt.

Anders als andere Ratgeber zu dem Thema, richtet sich Simone Fischer konkret an Studenten in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Marketing. „Ich habe bewusst die Beispiele auch in diesen Feldern gesucht“, erklärt die EMBA-Dozentin aus Düsseldorf. Die Leser finden sich so leichter wieder und können die Beispiele in ihre Praxis übertragen.

Von der Themenfindung zur Themeneingrenzung über die Literaturrecherche und Materialauswertung, das richtige Zitieren bis hin zum wissenschaftlichen Schreiben und schließlich der Überarbeitung der Rohfassung dient das Buch zugleich als Leitlinie aber auch hilfreicher Unterstützer.

Was ist eigentlich wichtig und was kann ich eher weglassen? Muss ich das jetzt in Anführungszeichen setzen – und wenn ja, wie gebe ich die Quelle an? Wie war das noch mal mit der Harvard-Methode oder doch lieber die traditionelle Zitierweise? Ob ich noch einmal zu meinem Betreuer gehen soll oder besser nicht? Wie finde ich das treffende Wort und was mache ich, wenn mit so gar nichts Richtiges einfallen mag?

Viele Studenten stehen bei dem Verfassen ihrer Bachelorarbeit vor genau diesen Fragen. Auch dazu gibt Simone Fischer Hilfestellungen und erklärt Lösungswege. „Durch die zahlreichen Plagiatsfälle bei Prominenten, sind viele Studenten verunsichert“, weiß sie. Mit ihrem Buch will die EMBA-Dozentin Ängste nehmen und konstruktiv unterstützen.

„Letztendlich muss jeder Einzelne seine Bachelorarbeit selbst verfassen“, sagt sie. Daher ist es ihr Anliegen, dass alle Studenten gut aufgestellt in die wichtige Schlussphase ihres Studiums starten. An der EMBA in Düsseldorf ist Simone Fischer seit der Gründung 2011 als Dozentin tätig. Neben dem wissenschaftlichen Arbeiten lehrt sie hier auch Journalismus und PR.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail