Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Feinkost-Boxen im Monats-Abo: Alumni gründet Foodvibes

„Foodvibes“ heißt das Start-up, das Alumni Gordian Madsen Anfang November gegründet hat. Ein Mal im Monat bringt er eine neue Überraschungs-Box mit sechs bis acht Delikatessen heraus. Die Besonderheit: Alle Produkte stammen aus kleinen und mittelständischen Feinkost-Manufakturen in Deutschland und sind lokal produziert worden.

Foodvibes“ heißt das Start-up, das Alumni Gordian Madsen Anfang November gegründet hat. Ein Mal im Monat bringt er eine neue Überraschungs-Box mit sechs bis acht Delikatessen heraus. Die Besonderheit: Alle Produkte stammen aus kleinen und mittelständischen Feinkost-Manufakturen in Deutschland und sind lokal produziert worden.

Nach dem Bachelor (Medien-, Sport- und Eventmanager) an der EMBA-Hamburg zog es ihn ins Ausland. In Barcelona legte Gordian Madsen im letzten Jahr seinen Master-Abschluss in Internationaler Betriebswirtschaftslehre und Unternehmensführung ab und kehrte anschließend nach Deutschland zurück. „Ich habe es schon immer geliebt, Neues zu entdecken. Daher war klar, dass ich irgendwann selbst ein Unternehmen gründe“, erklärt der 27-Jährige.

Im November machte er dann Nägel mit Köpfen und gründete „Foodvibes“. Sein Konzept ist an andere erfolgreiche Monats-Abo-Boxen wie Glossybox angelehnt, setzt den Produkt-Schwerpunkt aber auf den Bereich Feinkost. Die so genannte Überraschungsbox enthält jeden Monat sechs bis acht Delikatessen, die allesamt aus Deutschland stammen und nicht im Einzelhandel verkauft werden.

„Das Sortiment reicht von Gourmet-Marshmallows und Süßigkeiten, über Gewürze und Öle bis hin zu Eingekochtem, Brotaufstrichen oder Getränken“, erklärt Gordian Madsen. Der persönliche Kontakt und die faire Bezahlung der Produzenten liegen ihm am Herzen. Genau wie die Spende von einem Euro pro verkaufter Box, die an regionale Entwicklungsprojekte in Deutschland geht und so den Anbau von regional produzierten Lebensmitteln nachhaltig unterstützt.

Als Gründer ist Gordian Madsen vielseitig beschäftigt. „Vom Sourcing bis zu den Verhandlungen mit unseren Manufakturen, der Akquise von Kunden, dem Layout der Homepage samt Online-Marketing und dem Design der Boxen geht alles über meinen Schreibtisch“, sagt der EMBA-Alumni. Nach und nach hat er sich jedoch ein Team aus Experten zusammengestellt, das ihn in einigen dieser Bereiche tatkräftig unterstützt.

Vom ersten Tag an gingen bei ihm Bestellungen für seine Delikatessen-Boxen ein. „Das macht mich sehr glücklich. Im kommenden Jahr möchte ich Foodvibes dann im Markt fest positionieren und mich weiter von unseren Mitbewerbern differenzieren“, sagt Gordian Madsen. Allen EMBA-Studenten und Alumni macht er ein besonderes Angebot. Mit dem Gutscheincode „EMBA“ erhalten sie auf die Bestellung einer Delikatessen-Box bei Foodvibes einen Rabatt in Höhe von fünf Euro.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail