Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Überleben in der Medienwelt: Gastvortrag an der EMBA-Berlin

Mit welchen Psychotricks wird in den Chefetagen gearbeitet? In welchen Punkten sind sich so gegensätzliche Berufsgruppen wie Ingenieure und Künstler unglaublich ähnlich? Und warum schaffen es einige Menschen nach ganz oben, während andere dies nie erreichen werden? Bei seinem Gastvortrag an der EMBA-Berlin gab der Coach, Manager und Musikproduzent Andy Nice den Studenten viele Tipps für das Überleben in der Medienwelt.

it welchen Psychotricks wird in den Chefetagen gearbeitet? In welchen Punkten sind sich so gegensätzliche Berufsgruppen wie Ingenieure und Künstler unglaublich ähnlich? Und warum schaffen es einige Menschen nach ganz oben, während andere dies nie erreichen werden? Bei seinem Gastvortrag an der EMBA-Berlin gab der Coach, Manager und Musikproduzent Andy Nice den Studenten viele Tipps für das Überleben in der Medienwelt.

"Wie überlebe ich in der Medienbranche - Tipps und Tricks" war der zweistündige Gastvortrag von Andy Nice betitelt. Den Studenten der EMBA in Berlin gab er dabei Einblicke in seine etwas andere Betrachtungsweise des Business-Alltags, gewürzt mit einer gehörigen Portion Ironie und Augenzwinkern.

Sein Gastvortrag war ein spannender und aufschlussreicher Wegweiser durch das Leben an sich, die Karriere und die Prioritäten, die man sich setzen sollte. Eine gelungene Mischung aus Lebensratgeber, der Sicht auf sich selbst sowie den Fokus, den man sich im Leben setzen sollte.

Dabei erklärte Andy Nice, wie man sich in Vorgesetzte, Kollegen und Kunden hineinversetzen und wie man durch geschicktes Netzwerken die Karriereleiter hochklettern kann, ohne dabei sich selbst und die Freude am Leben aus den Augen zu verlieren.

Andy Nice sicherte sich bei BMG einen der heiß begehrten Plattenverträge als Künstler. Er kennt aber auch die Business-Seite und war als Product Manager mit einem internationalen Nummer Eins Hit in Europa und den Vereinigten Staaten unterwegs. Er begründete das Media Relations Coaching und gab Seminare als Club Doctor in Berliner Clubs.

Als interdisziplinärer Kopf ist er unter der Dachmarke Charisma Consulting seit 15 Jahren internationaler Berater, Manager und Coach. Exklusiv für Europa managt er Marco Tempest, den Technoillusionisten aus New York und Director`s Fellow am MIT.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail