Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA-Student Dominik Friebe absolviert sein Praktikum bei JT Touristik

Praktikum in der Tourismusbranche: EMBA-Student Dominik Friebe (Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement) aus Berlin sammelt bei JT Touristik Praxiserfahrung. Sechs Monate unterstützt er das Team des dynamischen Reiseveranstalters im Produktmanagement.

Praktikum in der Tourismusbranche: EMBA-Student Dominik Friebe (Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement) aus Berlin sammelt bei JT Touristik Praxiserfahrung. Sechs Monate unterstützt er das Team des dynamischen Reiseveranstalters im Produktmanagement.

Den Kontakt zu JT Touristik hat Dominik Friebe bereits während seines Studiums an der EMBA in Berlin geknüpft. Im Nachgang zu dem Gastvortrag von Geschäftsführerin Jasmin Taylor hat der heute 23-Jährige die Chance genutzt und sich bei JT Touristik beworben.

„An der EMBA habe ich gelernt, dass eine schnelle Reaktion im Berufsleben wichtig ist. Nach meinem Studium stelle ich mich neuen Herausforderungen gern und lasse mich nicht so leicht einschüchtern“, erklärt Dominik Friebe.

Im Produktmanagement von JT Touristik kann er auch schon als Praktikant eine Menge Verantwortung übernehmen. Der EMBA-Student entscheidet anhand von internen Bewertungskriterien, ob neue Hotels mit aufgenommen werden, und analysiert die Statistiken zu Umsätzen und Klicks pro Buchung auf der Webseite von JT Touristik.

„Ich bewerte Hotels, analysiere Buchungen und Preise und passe sie an den Markt an, stelle auf Kundenwunsch hin spezielle Kombinationsreisen zusammen und bin auch bei Umbuchungen Ansprechpartner für die Kunden“, erzählt der EMBA-Student. Vor allem das schnelle Handeln auf dem dynamischen Reisemarkt fasziniert ihn an der Arbeit bei JT. „Man muss ständig mitdenken und sich dem Markt anpassen.“

Im September ist Dominik Friebe in das Praktikum gestartet und unterstützt das Team noch bis Ende Februar. Schon nach den ersten Wochen kann er einen ersten Erfolg verbuchen. „Ich habe an einer konkreten Umsatzsteigerung im Vergleich zum Vorjahr mitgewirkt und wurde dafür auch vom Head of Product Management gelobt. Das macht stolz“, freut sich der 23-Jährige.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail