Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Nachwuchskräfte gesucht: Zara stellt sich EMBA-Studenten vor

Super Chance nicht nur für alle Modemanagement-Studenten der EMBA: Auf dem Campus in Hamburg hat sich jetzt der spanische Textilkonzern Inditex mit seiner Marke Zara präsentiert. Teilweise waren die Mitarbeiter extra aus dem Headquarter in A Coruña angereist, um den Studenten das Einstiegsprogramm für Nachwuchskräfte bei Zara persönlich vorzustellen und dafür zu werben.

Super Chance nicht nur für alle Modemanagement-Studenten der EMBA: Auf dem Campus in Hamburg hat sich jetzt der spanische Textilkonzern Inditex mit seiner Marke Zara präsentiert. Teilweise waren die Mitarbeiter extra aus dem Headquarter in A Coruña angereist, um den Studenten das Einstiegsprogramm für Nachwuchskräfte bei Zara persönlich vorzustellen und dafür zu werben.

Das Bachelor-Studium Mode-, Trend- und Markenmanagement an der EMBA bietet die perfekte Vorbereitung für den Einstieg in die Modewelt. Das sieht auch Inditex so. Denn die Human-Ressources-Verantwortliche von Zara, Laura Gonzalez Vazquez, hat bewusst den Kontakt zur EMBA aufgenommen. „Wir als EMBA freuen uns sehr, dass ein so großer Player wie Inditex proaktiv auf uns zugeht. Auch für unsere Absolventen ist es eine tolle Rückmeldung, die zugleich viel über die Qualität unseres Bachelor-Studiums aussagt“, erklärt EMBA-Geschäftsführer Sebastian Milbrandt.

Für das „Zara Go Development Programm“ sucht das Unternehmen ständig gut ausgebildete Absolventen. Zwölf Monate lang durchlaufen die Nachwuchskräfte bei Zara ein so genanntes „InStore training“, bevor sie entweder in Deutschland oder aber im Headquarter in Spanien ins Management wechseln. Eine hervorragende Möglichkeit auch für alle Modemanagement-Absolventen der EMBA.

Neben einer allgemeinen Vorstellung des Unternehmens und des Nachwuchskräfteprogramms erhielten die Studenten in Hamburg die Möglichkeit, sich in einem kurzen Interview mit den Personalverantwortlichen persönlich vorzustellen. „Der Besuch von Zara bei uns auf dem Campus war für mich ein echter Wow-Moment. Es ist beeindruckend, dass die Mitarbeiter extra aus Spanien kamen, um uns kennenzulernen“, berichtet Studentin Ameli Meissner.

Die 19-Jährige studiert im dritten Semester Mode-, Trend- und Markenmanagement und hat direkt ihre Chance genutzt, sich bei Inditex vorzustellen. „Das Interview auf Englisch war für mich eine tolle Erfahrung“, erklärt sie. Beeindruckt hat sie vor allem die lockere Atmosphäre während des Gesprächs und auch in der allgemeinen Vorstellungsrunde. „Ein Job bei einem so großen Modekonzern direkt nach dem Studium wäre für mich ein echter Traum.“

 

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail