Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Traumjob dank EMBA-Netzwerk: Tim Geller arbeitet als Projektleiter

Direkter Jobeinstieg dank des EMBA-Netzwerks: Absolvent Tim Geller (Sport-, Event- und Medienmanagement) aus Düsseldorf ist erfolgreich bei dem Sport-Dienstleister vigespo GmbH als Projektleiter durchgestartet. EMBA-Dozent und vigespo-Geschäftsführer Markus Zilligers sieht in ihm dank seiner breiten Ausbildung während des EMBA-Studiums großes Potenzial.

Direkter Jobeinstieg dank des EMBA-Netzwerks: Absolvent Tim Geller (Sport-, Event- und Medienmanagement) aus Düsseldorf ist erfolgreich bei dem Sport-Dienstleister vigespo GmbH als Projektleiter durchgestartet. EMBA-Dozent und vigespo-Geschäftsführer Markus Zilligers sieht in ihm dank seiner breiten Ausbildung während des EMBA-Studiums großes Potenzial.

„Die vigespo GmbH ist ein junges, wachsendes Unternehmen mit flachen Hierarchien und einer Menge Potenzial. Für mich der ideale Einstieg in die Berufswelt“, erklärt Tim Geller. Egal ob Privatkunde oder Unternehmen, die vigespo GmbH berät als Dienstleister Kunden in den Bereichen Fitness, Ernährung und Gesundheit.

Als Projektleiter hat der EMBA-Absolvent unter anderem den Pokal der Unternehmen, ein Fußballturnier für den guten Zweck, organisiert. Darüber hinaus betreut er das Projekt „Bolzplatzhelden“, das Kinder in ihrem natürlichen Bewegungsdrang fördert. Daneben verantwortet Tim Geller aber auch das Controlling und die Buchhaltung bei der vigespo GmbH.

Sein Pflichtpraktikum im fünften Semester hat der 24-Jährige bei dem Düsseldorfer Unternehmen absolviert. Der Kontakt entstand über das Seminar Sportökonomie an der EMBA. vigespo-Geschäftsführer Markus Zilligers ist auch als Dozent an der EMBA tätig und hat sein Potenzial erkannt. Seit Februar 2015 ist Tim Geller fest angestellt und Teil des vigespo-Teams.

„Tim Geller ist sehr zuverlässig und hat sich auch schon in der Vorlesung gut eingebracht und verkauft. Dank des Studiums an der EMBA bringt er Erfahrungen in Eventmanagement, Kommunikation sowie BWL mit Sportbezug mit. Wir als Unternehmen sehen daher in ihm großes Potenzial für die Zukunft“, erklärt Markus Zilligers.

Ein Job in der Sportbranche war für den EMBA-Absolventen schon immer das Ziel. „Ich finde es super, dass ich meine Sportbegeisterung mit dem Beruf verbinden kann. Außerdem bietet die Sportbranche gute Perspektiven, da sie weiter wächst.“ Parallel zu seiner Tätigkeit bei der vigespo GmbH beginnt Tim Geller im kommenden Jahr ein berufsbegleitendes Masterstudium der Sportökonomie.

Für alle EMBA-Kommilitonen hat er einen Tipp in Sachen Jobeinstieg: „Versucht, am besten schon während des Studiums Kontakte zu Dozenten und Praxispartner aus den Branchen zu knüpfen, denn die helfen Euch später in jedem Fall weiter!“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail