Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA-Hamburg: Studenten unterstützen junges Start-Up Bow & Hummingbird

Praxisprojekt unterstützt Start-Up: Die Zweitsemester aus Hamburg (PR- und Kommunikationsmanager) haben jetzt für das junge Unternehmen „Bow & Hummingbird“ ein PR-Konzept entwickelt. Ihre kreativen Ideen zur Bekanntmachung der Geschenk-Accessoires begeistern Gründerin Carolin Hennekes.

Praxisprojekt unterstützt Start-Up: Die Zweitsemester aus Hamburg (PR- und Kommunikationsmanager) haben jetzt für das junge Unternehmen „Bow & Hummingbird“ ein PR-Konzept entwickelt. Ihre kreativen Ideen zur Bekanntmachung der Geschenk-Accessoires begeistern Gründerin Carolin Hennekes.

Satinbänder mit Hamburgs Straßennamen, hochwertige maritime Grußkarten, ein innovatives Klebeband mit Seemannseil-Optik: Das Hamburger Start-Up „Bow & Hummingbird“, das von der Grafik-Designerin Carolin Hennekes gegründet wurde, bietet einzigartige Geschenkverpackung.

Mit ihren individuellen Grußkarten und Geschenkverpackungen hat Hennekes einen Nerv der Zeit getroffen, denn Selbstgemachtes und DIY sind schwer im Kommen. Doch als neu gegründetes Unternehmen in der Kreativ-Branche hat man es nicht leicht, sich am Markt durchzusetzen. Die richtige PR-Strategie kann dabei helfen, Unternehmen und Produkte bekannter zu machen.

So hatten die EMBA-Studenten eine spannende Aufgabe zu bewältigen. Ihre Aufgabenstellung: Wie steigere ich die Bekanntheit eines jungen Hamburger Start-Ups durch PR- und Kommunikationsmaßnahmen? Innerhalb von nur drei Wochen arbeiteten sie gemeinsam ein umfangreiches Konzept für „Bow & Hummingbird“ aus. In drei Gruppen aufgeteilt erstellten die Studierenden unabhängig voneinander drei verschiedene PR-Konzepte.

Im Modul Basis-PR feilten die angehenden Kommunikationsmanager an der EMBA drei Wochen lang an ihren Ideen. In drei Gruppen aufgeteilt erstellten die Studierenden unabhängig voneinander drei verschiedene PR-Konzepte. Dabei entwickelten sie PR-Maßnahmen, verfassten Pressemitteilungen und veröffentlichten zwei davon online. Außerdem stellten sie den Kontakt zu passenden Medien für Handmade-Produkte her. In einem zusammenfassenden Booklet dokumentierten die zukünftigen PR-Manager ihre Vorgehensweise.

Eine anspruchsvolle Aufgabe für die Studierenden aus Hamburg, die sie mit Bravour gemeistert haben. Gründerin Hennekes ist begeistert: „Ich habe interessante Impulse mitgenommen und kann mir vorstellen Teile ihrer Ideen umzusetzen. Was sie uns heute gezeigt haben, hat wirklich fast Agenturniveau“, lobte sie die Studierenden.

Auch EMBA-Dozentin Ulrike Beckmann ist von den Ergebnissen des Praxisprojekts begeistert: "Die Studierenden haben von Anfang an sehr konstruktiv gearbeitet - sowohl innerhalb ihrer Gruppen als auch im Kontakt mit der Kundin. Auf dieser Basis sind tragfähige PR-Ideen entstanden, von denen die Studenten sogar schon einige umgesetzt haben. Besonders freuen wir uns über die Veröffentlichung der ersten Pressemitteilungen zum Start-Up und die gute Resonanz darauf."

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail