Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

EMBA-Student Mandori Ryu organisiert Tour d'Energie in Göttingen

Mandori Ryu ist sportbegeistert. Daher stand für den EMBA-Studenten (Medien-, Sport- und Eventmanager) auch fest, dass sein Pflichtpraktikum einen sportlichen Bezug haben soll. In Göttingen hat der 23-Jährige jetzt die Tour d’Energie organisiert. Mehr als 3.000 Fahrer gingen bei dem Jedermann-Radrennen an den Start.

Mandori Ryu ist sportbegeistert. Daher stand für den EMBA-Studenten (Medien-, Sport- und Eventmanager) auch fest, dass sein Pflichtpraktikum einen sportlichen Bezug haben soll. In Göttingen hat der 23-Jährige jetzt die Tour d’Energie organisiert. Mehr als 3.000 Fahrer gingen bei dem Jedermann-Radrennen an den Start.

„Die Tour d’Energie ist eines der größten Jedermann-Radrennen Deutschlands. Die Organisatoren sind zugleich Mitbegründer des German Cycling Cups, der deutschen Jedermann-Rennserie“, erklärt Mandori Ryu. Seit Mitte Dezember absolviert er in der Eventabteilung der Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG ein sechsmonatiges Praktikum. Seine Aufgabe: Die komplette Organisation der Tour d’Energie.

Der Düsseldorfer EMBA-Student hatte daher in den vergangenen Monaten alle Hände voll zu tun. „Mir wurde bereits in der Praktikumsbeschreibung sowie im Bewerbungsgespräch klar gemacht, dass ich viel Verantwortung tragen werde. Genau dass hat die Stelle für mich aber auch interessant gemacht“, sagt Mandori Ryu.

Vom Teilnehmermanagement bis zur Sponsorenakquise, dem Marketing für die Veranstaltung oder der Einhaltung der Versammlungsstättenverordnung: Der EMBA-Student hat während des Praktikums einen echten Einblick in die Organisation eines Groß-Events erhalten.

Auch wenn die Wochen vor dem Rennen für Mandori Ryu anstrengend waren, ist er von dem Ergebnis begeistert. „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Es kamen hauptsächlich positive Rückmeldungen und viel Lob an das Organisations-Team sowohl von Teilnehmern aber auch von Sponsoren und aus der Politik“, erzählt er.

Das Pflichtpraktikum im fünften Semester hat ihm gezeigt wie kompakt und lehrreich die Akademiephase an der EMBA in Düsseldorf war. „Als ich im Sommer 2013 die EMBA verlassen habe dachte ich, dass ich nicht viel gelernt habe. Während des Praktikums merke ich aber, dass vor allem die Tipps, die uns die Dozenten der einzelnen Bereiche mit auf den Weg gegeben haben, einen unschätzbaren Wert haben. Ich gehe professionell an die Aufgabenstellungen heran, da ich in der EMBA bereits gelernt habe, die Marketing-Perspektive immer im Auge zu behalten und Steakholder zufriedenzustellen.“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail