Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Von London aus direkt an die EMBA nach Hamburg!

Abi und dann? Pia Gätjens hat zwischen Schule und Studienbeginn eine Auszeit eingelegt. „Ich wollte mein Englisch verbessern und bin dann als Au-Pair für ein Jahr nach London gegangen“, sagt sie. Eine wichtige Erfahrung für die 20-Jährige. Seit Oktober studiert sie jetzt an der EMBA Medien-, Sport- und Eventmanagement.

Abi und dann? Pia Gätjens hat zwischen Schule und Studienbeginn eine Auszeit eingelegt. „Ich wollte mein Englisch verbessern und bin dann als Au-Pair für ein Jahr nach London gegangen“, sagt sie. Eine wichtige Erfahrung für die 20-Jährige. Seit Oktober studiert sie jetzt an der EMBA Medien-, Sport- und Eventmanagement.

Studieren na klar, aber nicht sofort, dass stand für Pia Gätjens fest. Nach dem Abitur an der Theodor-Heuss-Schule in Pinneberg wollte sie erst einmal ins Ausland. „Ich habe mich online informiert und dann mit einer Au-Pair Familie in London geskypt. Anschließend bin ich zu einem persönlichen Kennenlernen für ein Wochenende nach London geflogen“, erzählt sie. Und dann ging alles ganz schnell.

„Die Stadt hat mich total begeistert und ich fand auch die Familie sehr nett.“ Daher hieß es eine Woche nach ihrem Abiball erst einmal Abschied nehmen von Familie und Freunden. Ursprünglich wollte Pia Gätjens nur ein halbes Jahr in London bleiben. „Mir hat es dann aber so gut gefallen, dass ich ein ganzes Jahr geblieben bin“, sagt sie.

Drei Mal in der Woche ist sie für vier Stunden in die Sprachschule gegangen und hat ansonsten die Betreuung des dreijährigen Sebastian übernommen. „London ist einfach eine tolle Stadt. Es gibt so viele unterschiedliche Kulturen und Mentalitäten und jeder wird so genommen, wie er ist“, erzählt sie. Zu ihrer Au-Pair Familie hält sie weiterhin Kontakt und besucht sie vielleicht demnächst in ihrem neuen Zuhause in New York.

„Ich würde jedem, der die Möglichkeit hat, empfehlen für eine Zeit ins Ausland zu gehen. Ich möchte die Erfahrung auf keinen Fall mehr missen“, sagt sie. Über den eigenen Tellerrand hinaus blicken, andere Kulturen und Städte kennenlernen, das ist ihrer Meinung nach ein wichtiger Schritt auf dem Weg ins Berufsleben. Nach dem Bachelor-Abschluss kann sie sich daher auch vorstellen, ihren Master in London zu absolvieren.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail