Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Auf der Suche nach neuen Trends: Praxisprojekt mit Pernod Ricard

Großes Lob für ein umfangreiches Praxisprojekt: Die Marke Jameson Irish Whiskey wurde jetzt von den EMBA-Studierenden aus Düsseldorf (Internationales Marketing und Management) kreativ unterstützt. Die Ergebnisse der Viertsemester können sich durchaus sehen lassen und sorgten auch beim Auftraggeber Pernod Ricard für Begeisterung.

Großes Lob für ein umfangreiches Praxisprojekt: Die Marke Jameson Irish Whiskey wurde jetzt von den EMBA-Studierenden aus Düsseldorf (Internationales Marketing und Management) kreativ unterstützt. Die Ergebnisse der Viertsemester können sich durchaus sehen lassen und sorgten auch beim Auftraggeber Pernod Ricard für Begeisterung.

„Ihre Präsentation war ein echtes Highlight, großes Kompliment, das hat uns sehr gefallen. Sie haben die Zielgruppe gut verstanden und emotionale Maßnahmen entwickelt“, zeigte sich Marketing Manager Stephan Schmidt nach Abschluss des Projekts sehr mit den Ergebnissen der Studierenden zufrieden.

Jameson Irish Whiskey ist eine Marke des französischen Wein- und Spirituosen-Konzerns Pernod Ricard. Weltweit ist Jameson Marktführer bei Irish Whiskeys und in Deutschland eine stark wachsende Spirituose. Im Rahmen des Praxisprojekts haben die Studierenden Maßnahmen zum nachhaltigen Ausbau von Markenbekanntheit und Relevanz für Jameson Whiskey innerhalb der relevanten Zielgruppe entwickelt.

Im ersten Schritt haben die angehenden Marketing Manager gemeinsam die aktuelle Marktsituation und Positionierung der Marke Jameson Irish Whiskey in Bezug auf Identität, Zielgruppe und Wettbewerb analysiert. Anschließend teilten sie sich in drei Projektteams auf und entwickelten unabhängig voneinander auf Basis der Ergebnisse ein Marketing-Jahreskonzept sowie ein Gastro-Konzept für den Konzern.

Mehr als drei Wochen lang haben sie sich im Studienmodul Markenmanagement mit dem Praxisprojekt beschäftigt. EMBA-Dozent Peter Gröne unterstützte die Studierenden bei ihrer Ausarbeitung. Wie kann die Marke sich durch ganz unterschiedliche Maßnahmen und Kanäle wie Content Marketing, Social Media, Influencer Marketing, Events, Kooperationen, Rezeptideen oder passende Locations stimmig positionieren? Dabei hatten die Studierenden immer auch die aufkommenden Trends der Zielgruppe im Blick.

Ihr großes Engagement zahlte sich schließlich aus. Die finale Präsentation der drei Konzepte bildete für sie ein echtes Highlight zum Projektabschluss. Gleich vier Management-Vertreter von Pernod Ricard nahmen sich die Zeit und ließen sich von den angehenden Marketing-Experten Ergebnisse, Maßnahmen und Ideen persönlich vorstellen.

„Uns hat die konzeptuelle Aufbereitung der Positionierung überzeugt. Die daraus resultierenden Mittel und Maßnahmen haben uns inspiriert. Es freut uns, dass die Studierenden die Marke verstanden haben und mit so viel Freude und Motivation an die Aufgabenstellung herangegangen sind“, lobt auch Brand Managerin Simone Marbach.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail