Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

15 Workshops in der EMBA: Düsseldorfer Jugendmedientage 2016

Die EMBA ist zum vierten Mal Sponsor der Düsseldorfer Jugendmedientage. Am 19. und 20. November können Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren wieder in kostenlosen Workshops die Welt der Medien entdecken. In den Räumlichkeiten der EMBA-Düsseldorf im Medienhafen finden insgesamt 15 Angebote rund um Fotografie, Radio, Public Relations, Film und Online-Medien statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Die EMBA ist zum vierten Mal Sponsor der Düsseldorfer Jugendmedientage. Am 19. und 20. November können Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren wieder in kostenlosen Workshops die Welt der Medien entdecken. In den Räumlichkeiten der EMBA-Düsseldorf im Medienhafen finden insgesamt 15 Angebote rund um Fotografie, Radio, Public Relations, Film und Online-Medien statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Der Jugendring Düsseldorf veranstaltet zum achten Mal in Folge das kostenlose Fortbildungsangebot. Als Hauptsponsor stellt die EMBA ihre Räumlichkeiten für die Düsseldorfer Jugendmedientage zur Verfügung und bietet zwei eigene Workshops an. Branchenerfahrene EMBA-Dozenten geben ihr Wissen in den Bereichen Video und Grafikdesign an die Teilnehmer weiter. Viele Kooperationspartner unterstützen die Veranstaltung mit weiteren Workshops in Fotografie, Journalismus, Radio, Musik, Fernsehen, Improvisationstheater, Mini-Games am PC, Drehbuchschreiben, Minecraft und Mangazeichnen.

Die Düsseldorfer Jugendmedientage wollen jungen Menschen neben ersten Einblicken auch eine Vertiefung ihrer Erfahrungen ermöglichen und sie mit den Workshop-Leitern aus der Praxis ins Gespräch bringen. Zum ersten Mal dabei ist auch ein Workshop mit Tipps und Tricks für „Wege in die Medien“.

„Viele der Teilnehmer aus den vergangenen Jahren kommen immer wieder gern – und das auch wegen des tollen Ambientes bei der EMBA im Medienhafen“, sagt Jugendbildungsreferentin Sonja Schüßler. Bereits seit 2013 können sich Teilnehmer in der EMBA-Düsseldorf auf ideale technische Voraussetzungen und die direkte Nähe zu Unternehmen der Medienwirtschaft freuen.

Rund 900 Teilnehmer/innen haben das inzwischen über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Angebot in den vergangenen Jahren genutzt und erfolgreich Workshops besucht. Ob Praktika, Ferienjobs oder Ausbildungsplätze: Zahlreichen Teilnehmer/innen haben die Jugendmedientage schon den Einstieg ins Berufsleben ermöglicht. Aber auch viele Ehrenamtliche aus Jugendverbänden sind dabei und nutzen das Angebot, um das Erlernte für ihre Kinder- und Jugendarbeit umzusetzen.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail