Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Fünftes Semester in Kanada: EMBA-Studierende berichten

Auslandssemester in Kanada: Die beiden Hamburger EMBA-Studenten Sabrina Warnecke und Lukas Christeinicke sind momentan an der University of New Brunswick (UNB). An der traditionsreichen EMBA-Partnerhochschule lernen sie vier Monate lang den Campusalltag an einer staatlichen Universität kennen und verbessern ihre Sprachkenntnisse.

Auslandssemester in Kanada: Die beiden Hamburger EMBA-Studenten Sabrina Warnecke und Lukas Christeinicke sind momentan an der University of New Brunswick (UNB). An der traditionsreichen EMBA-Partnerhochschule lernen sie vier Monate lang den Campusalltag an einer staatlichen Universität kennen und verbessern ihre Sprachkenntnisse.

„Wir sind seit Ende August in Kanada und fliegen Mitte Dezember zurück nach Deutschland“, erklärt Lukas Christeinicke. Für ihn stand schnell fest, dass er das Angebot der EMBA nutzen möchte. „Ich war nach meinem Abitur schon für ein Jahr in Südafrika und wollte gern noch einmal weitere Auslandserfahrung sammeln und mich in einem englischsprachigen Arbeits- und Studienumfeld beweisen“, verrät der EMBA-Student.

Neben dem Studium an der UNB absolviert Lukas Christeinicke ein freiwilliges Praktikum in der Marketingabteilung der Hochschule. Dort unterstützt er das Team unter anderem bei der Konzeption von Kampagnen sowie bei Analysen und Auswertungen im Online Marketing.

Untergebracht sind die beiden Studierenden in zwei verschiedenen Studentenwohnheimen (Residences) direkt auf dem Campus der UNB. „So knüpft man wirklich schnell Kontakte zu anderen Studenten und hat kurze Wege zu den Vorlesungsräumen“, sagt Sabrina Warnecke. In ihren vier Monaten in Kanada belegen die beiden EMBA-Studenten mehrere Kurse und Seminare mit Marketingbezug sowie in Englisch. Klausuren, Präsentationen und Gruppenarbeiten leisten sie in Kanada genau wie in den bisherigen vier Semestern an der EMBA ab.

„Da ich im Gegensatz zu Lukas zuvor noch keinen längeren Auslandsaufhalt hatte, war es für mich zunächst sehr ungewohnt, meinen Alltag auf Englisch zu gestalten. Allerdings verlief die Eingewöhnung schneller als gedacht, da ich besonders durch den Austausch mit den einheimischen Studenten meine Sprachkenntnisse stets verbessern konnte“, erzählt Sabrina Warnecke.

Begeistert sind die beiden von der kanadischen Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit. „Wir waren bereits in Toronto und in verschiedenen Nationalparks. Toronto war unser persönliches Highlight – eine Millionenmetropole, die viel zu bieten hat. Zusammen mit drei einheimischen Freunden haben wir uns in einem Van auf den Weg gemacht und hatten ein unvergessliches Wochenende“, berichtet Lukas Christeinicke.

Ein Auslandssemester an der University of New Brunswick können die beiden Studierenden weiterempfehlen, darin sind sie sich einig: „Die Kooperation zwischen der EMBA und der UNB bietet eine tolle Gelegenheit, ein neues Land kennenzulernen, Englischkenntnisse zu erweitern und internationale Kontakte zu knüpfen. Man verlässt die eigene Komfortzone und erweitert seinen Horizont. Natürlich kommt auch der Spaßfaktor nicht zu kurz. Besonders die Einführungswoche mit vielen lustigen Events war für uns ein echtes Highlight.“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail