Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Kommunikationsexperte hält Gastvortrag an der EMBA-Düsseldorf

Einblicke in das professionelle Kommunikationsmanagement: Daniel Seack hat den Düsseldorfer Studierenden (Kommunikations- und Medienmanagement) in seinem Gastvortrag den Aufgabenbereich eines Communications Managers im Unternehmensumfeld vorgestellt. Der Communications Manager der Trafineo GmbH sprach in seinem Gastvortrag unter anderem über die Bedeutung von Medientrainings, die Wichtigkeit von verständlichen Botschaften und den professionellen Umgang mit Multiplikatoren aus dem eigenen Stakeholder-Netzwerk.

Gastvortrag von Daniel Seack an der EMBA-Düsseldorf

Einblicke in das professionelle Kommunikationsmanagement: Daniel Seack hat den Düsseldorfer Studierenden (Kommunikations- und Medienmanagement) in seinem Gastvortrag den Aufgabenbereich eines Communications Managers im Unternehmensumfeld vorgestellt. Der Communications Manager der Trafineo GmbH sprach in seinem Gastvortrag unter anderem über die Bedeutung von Medientrainings, die Wichtigkeit von verständlichen Botschaften und den professionellen Umgang mit Multiplikatoren aus dem eigenen Stakeholder-Netzwerk. 

Trafineo mit Sitz in Bochum ist ein europaweit agierendes Unternehmen, welches von einem überaus großen Netzwerk profitiert und stetig wächst. Dementsprechend ist der Communications Manager gefordert und hat die Verpflichtung, das eigene Unternehmensnetzwerk kontinuierlich zu pflegen, unter anderem durch strategische Kommunikation. „Es macht mir Spaß, mich täglich mit unterschiedlichen Herausforderungen zu befassen, mit Kunden zu interagieren und zielgruppenorientiert zu kommunizieren. Das macht den Job so spannend. Mir wird nie langweilig“, erklärte Daniel Seack den Studierenden an der EMBA. 

In seinem Gastvortrag stellte er unter anderem auch unterschiedliche Kommunikationsformate mit den jeweils dazugehörigen Zielgruppen und Kommunikationszielen vor. Darüber hinaus gab er den Studierenden einen Eindruck von Projektmanagement-Abläufen innerhalb der professionellen Unternehmenskommunikation.

Anhand von aktuellen Beispielen von Kunden aus der Mineralölbranche erklärte Daniel Seack: „Branding ist wichtig, aber man sollte sich nicht dahinter verstecken. Trafineo ist beispielsweise ein Unternehmen, das klassisch im Business-to-Business-Segment agiert. Die lautere Kommunikation in Richtung Endkunde übernehmen dann unsere Kunden, die im Tankkartensegment angesiedelt sind. Jedoch sollte dies kein Hindernis darstellen, das Unternehmen stetig bekannter zu machen und über besondere Leistungen zu sprechen. Es gibt Möglichkeiten, unser Unternehmen auch in einem B2B-Umfeld breiter zu kommunizieren. Und da sind wir derzeit dran“, sagte Daniel Seack.

Des Weiteren hatte Daniel Seack ein „Worst-Case-Beispiel“ für Kommunikationsmanagement mitgebracht. Ein Ausschnitt aus einem Interview mit dem Vorstandsvorsitzenden eines bekannten Mobilitätskonzerns zeigte deutlich, wie externe Kommunikation in die falsche Richtung driften kann: „Der hier zu sehende CEO wirkt nicht authentisch, nicht ehrlich und nicht glaubwürdig“, so Daniel Seack. Daraus leitete er ab, dass Vorbereitung und Glaubwürdigkeit miteinander korrelieren. „Wenn man sich gut vorbereitet, hat man auch gute Chancen, glaubwürdig rüberzukommen.“

Für interessierte Studierende der EMBA hatte Daniel Seack auch ein interessantes Angebot: „Wir suchen immer wieder Praktikanten und bieten einen tieferen Einblick in die Materie und darüber hinaus die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln“, so der Communications Manager von Trafineo.

Sein praxisnaher Gastvortrag kam bei den Studierenden sehr gut an: „Der Vortrag war interessant, und ich konnte mir einen Einblick in eine Branche verschaffen, die ich vorher so noch nie wahr genommen habe“, sagte Student Malte Winkel. Und auch Student Christian Bleeker konnte sich dem nur anschließen: „Einfach faszinierend diese Branche, so vielfältig. Ich könnte mir vorstellen, dort mein Praktikum zu absolvieren. Vom Gastvortrag war ich sehr angetan.“

Dieser Text ist unter Mitwirkung von EMBA-Student Kevin Huynh entstanden.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail