Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Jobeinstieg bei Innogames: Alumnus arbeitet im Performance Marketing

Karriere in der Gamesbranche: EMBA-Absolvent Mathias Würdemann aus Hamburg ist Online Marketing Manager (Social Ads) bei Innogames. Direkt nach seinem Bachelor-Abschluss ist er bei dem Spieleentwicklerstudio durchgestartet. Parallel zu seinem Jobeinstieg im Online-Marketing hat er zudem einen berufsbegleitenden Master in Marketing & Communication absolviert.

EMBA-Absolvent Matthias Würdemann arbeitet bei Innogames

Karriere in der Gamesbranche: EMBA-Absolvent Mathias Würdemann aus Hamburg ist Online Marketing Manager (Social Ads) bei Innogames. Direkt nach seinem Bachelor-Abschluss ist er bei dem Spieleentwicklerstudio durchgestartet. Parallel zu seinem Jobeinstieg im Online-Marketing hat er zudem einen berufsbegleitenden Master in Marketing & Communication absolviert.

„Nach meinem Studium und dem Praktikum bei der Werbeagentur Draftfcb war für mich klar, dass ich im Online-Marketing tätig sein will“, erzählt Mathias Würdemann. Als er dann auf das berufsbegleitende Master-Angebot von Innogames aufmerksam wurde, stand für ihn fest, dass das für ihn der perfekte Weg ist. Innogames mit Hauptsitz in Hamburg ist ein Spieleentwicklerstudio und zählt zu den weltweit erfolgreichsten Entwicklern von browserbasierten und mobilen Spielen.

Kurz nach seinem Bachelor-Abschluss an der EMBA-Hamburg startete der EMBA-Absolvent im Juni 2014 bei Innogames und nahm wenig später sein Master-Studium auf, das er im Januar dieses Jahres mit dem Master of Science erfolgreich abgeschlossen hat. „Ich finde es faszinierend, dass sich im Online-Marketing ständig neue Möglichkeiten bieten. Die Tools entwickeln sich weiter und es gibt ständig neue Plattformen, die regelmäßigen Veränderungen unterliegen“, erklärt er seine Begeisterung für die Digitalwelt.

„Das EMBA-Studium hat mich sehr gut auf den Job vorbereitet. Besonders die Praxisprojekte haben mir bereits zu einem ersten Einblick verholfen, wie das Leben nach der Uni aussehen kann. Besonders hilfreich war für mich das Modul Forschung und Analyse, in dem ich mir einen ersten Einblick darüber verschaffen konnte, wie man in der Marktforschung arbeitet. Da ich heute mit vielen Daten konfrontiert bin, hilft mir dieses Wissen, die richtigen Schlüsse zu ziehen“, meint er.

Was er bei Innogames genau macht? „Ich bin im Performance-Marketing angesiedelt und Teil des Teams Social Ads. Wir kümmern uns hauptsächlich um die Schaltung von Werbeanzeigen in den altbekannten und neuen sozialen Netzwerken. Wir bespielen beispielsweise Kanäle wie Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat oder Pinterest“, erklärt der Alumnus.

Die täglichen Aufgaben sind dabei sehr vielseitig. Grundbestandteile seiner Arbeit sind aber die Planung, Durchführung, Optimierung und Kontrolle von Performance-Anzeigen in den Social-Media-Netzwerken. „Darüber hinaus wirke ich an der Gestaltung von Werbemitteln mit, analysiere die gewonnenen Daten und bin ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, die bestehende Zielgruppe besser anzusprechen und weitere Zielgruppen zu erschließen“, sagt er.

Für Kommilitonen, die noch unsicher sind, ob ein Job in der Gamesbranche zu ihnen passt, hat er einen Tipp: „Obwohl es sich bei der Gamingbranche um eine recht junge Branche handelt, gehört sie zu den wachstumsstärksten Märkten. Immer leistungsfähigere mobile Endgeräte ermöglichen immer bessere Spiele, und immer mehr Menschen finden Gefallen am Spielen. Wer also sein Hobby zum Beruf machen und für ein spannendes Produkt arbeiten möchte, der sollte die Branche im Auge behalten.“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail