Unsere Studienangebote:

Dein Studium: Du weißt noch nicht, wo’s hingeht? Unser Studien-Check kann helfen.

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Hamburger Campus liegt in Eppendorf: Hier studierst Du zwischen viel Grün, klassischer Architektur und den Studios von RTL Nord und dem NDR. Hamburg ist die Metropole für Werbung, Medien, Kommunikation – und für Dich der perfekte Ort zum Lernen, Leben, Wirken.

[Mehr erfahren]

  Berlin

Die Berliner EMBA liegt auf dem Wilmersdorfer MedienCampus. Zwischen Radiosendern und Beratungsagenturen teilt sich die EMBA mit der Partner-Akademie DMA das Gebäude und technisches Equipment von Mikrofon bis Studio. Hier erlebst Du den Querschnitt aus Lifestyle, Szene, Musik und StartUp-Kultur, der für die Hauptstadt prägend ist und sie zum Place2be schlechthin macht. Mit vollstem Selbstbewusstsein darf man sagen: Hier willst Du studieren!

[Mehr erfahren]

   Düsseldorf

Im Düsseldorfer Medienhafen weht frischer Wind. Umgeben von über 800 Unternehmen und Agenturen der Medien- und Werbebranche lernst Du in den Restaurants, Cafés und Lokalen schnell die spannendsten Leute der Landeshauptstadt kennen – so studiert es sich entspannt und gleichzeitig im Zentrum des Geschehens.

[Mehr erfahren]

Studieren mit vielen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Die EMBA mag’s doppelt sicher: Dein Studium bei uns führt zu einem Abschluss an einer staatlichen Hochschule – die internationale Eintrittskarte für Millionen von Unternehmen. Als private Akademie können wir uns außerdem um jeden Einzelnen kümmern, um unsere Studierenden noch besser auf die Arbeitswelt vorzubereiten.

Hier mehr erfahren

Praxis, Praxis, Praxis

Unsere Dozenten sind aus der Praxis – unsere Projekte gestalten wir für Partner aus der Wirtschaft. So lernst Du die richtigen Leute kennen und bereitest Dich schon während des Studiums auf einen erfolgreichen Job-Einstieg nach dem Bachelor vor.

Hier mehr erfahren

Stressfrei studieren

Ein Studium kostet Kraft – aber bitte nicht mehr als effektiv erforderlich ist. Wir unterrichten in sehr kleinen Seminargruppen: höchstens 16 bis 20 Personen. Wir setzen auf Blockunterricht – und Klausuren direkt im Anschluss an die Module. Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient früher Geld.

Hier mehr erfahren

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Bei uns entstehen keine zusätzlichen Kosten: Du lernst auf einem modernen Campus, Zusatzseminare und Sprachkurse sind natürlich kostenfrei inklusive – und als Goodie gibt es für jeden Studienanfänger ein MacBook Air, das auch nach dem Studium behalten werden darf.

Hier mehr erfahren

Freunde, Partner, Profis

EMBA aktuell

Wissenschaftliches Arbeiten leicht gemacht: Professor Pütz gibt Tipps

Das wissenschaftliche Arbeiten ist fester Bestandteil des Studiums, stellt Studierende aber immer wieder vor eine Herausforderung. Professor Christine Pütz, Projektleiterin für Praxismodule an der EMBA-Düsseldorf ist seit 20 Jahren als Lehrbeauftragte tätig. Sie weiß, welche Tipps und Tricks Studenten im Umgang mit Hausarbeit, Bachelorarbeit und Co. beachten sollten. Da aller Anfang bekannter Maßen schwer ist, rät sie zu Beginn Folgendes: „Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass das wissenschaftliche Arbeiten der Freund und nicht der Feind ist.“

Tipps zum Wissenschaftlichen Arbeiten

Das wissenschaftliche Arbeiten ist fester Bestandteil des Studiums, stellt Studierende aber immer wieder vor eine Herausforderung. Professor Christine Pütz, Projektleiterin für Praxismodule an der EMBA-Düsseldorf ist seit 20 Jahren als Lehrbeauftragte tätig. Sie weiß, welche Tipps und Tricks Studenten im Umgang mit Hausarbeit, Bachelorarbeit und Co. beachten sollten. Da aller Anfang bekannter Maßen schwer ist, rät sie zu Beginn Folgendes: „Zunächst einmal ist es wichtig zu wissen, dass das wissenschaftliche Arbeiten der Freund und nicht der Feind ist.“

Prof. Christine Pütz, EMBA-DüsseldorfWer seine Gedanken und vor allem auch Ideen und Recherche-Ergebnisse sortiert, ist klar im Vorteil. „Es hilft strukturiert zu denken und zu forschen“, erklärt Professor Christine Pütz. Bei der Recherche nach einem passenden Thema für ihre Abschlussarbeit sollen Studierende daher ruhig über den eigenen Tellerrand hinaus schauen und sich aktuellen oder auch praxisbezogenen Fragestellungen öffnen.

An der EMBA ist das Wissenschaftliche Arbeiten fester Bestandteil des Curriculums. Darüber hinaus bieten wir immer wieder ergänzende und freiwillige Auffrischungs-Seminare vor dem Start des Semesters an. Wer hier aufpasst, profitiert später, denn: „Wenn Sie einmal die Formalien des wissenschaftlichen Arbeitens erlernt und verinnerlicht haben, bleibt Ihnen dieses ein Leben lang erhalten“, sagt Professor Christine Pütz.

Unterstützung in Sachen Formalien rund um das wissenschaftliche Arbeiten finden die Studierenden aber nicht nur an der EMBA: „Die Hochschule Mittweida bietet auf ihrer Homepage eine PDF-Datei zum Download an, die genau erklärt, wie Studierende vorgehen sollen. Wer diese aufmerksam liest, kann eigentlich nichts mehr falsch machen“, meint Professor Christine Pütz.

Nicht zu unterschätzen ist ihrer Meinung nach auch der direkte und regelmäßige Austausch mit Lehrbeauftragten. „Nutzen Sie so oft wie möglich die Besprechungstermine Ihrer Dozenten“, meint sie.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg