Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Alumna ist Projektmanagerin in Hamburger Social-Media-Agentur

Wie sieht er eigentlich genau aus, der Weg nach der EMBA? Absolventin Ann-Kathrin Töpper (27) hat es nach dem Bachelor-Abschluss in die Hamburger Agenturszene und dann nach Kanada gezogen. Warum sie aus der PR in den Bereich Social Media gewechselt ist und wie ihr Job als Junior Projektmanager aussieht, erzählt sie hier:

Wie sieht er eigentlich genau aus, der Weg nach der EMBA? Absolventin Ann-Kathrin Töpper (27) hat es nach dem Bachelor-Abschluss in die Hamburger Agenturszene und dann nach Kanada gezogen. Warum sie aus der PR in den Bereich Social Media gewechselt ist und wie ihr Job als Junior Projektmanager aussieht, erzählt sie hier:

„Alumna kann man schon als einen ersten Meilenstein verstehen. Aber jetzt sitze ich in einem alten Fabrikgebäude mitten in der Hamburger Schanze. Um mich herum kreative Köpfe mit verschiedenen Schwerpunkten auf Strategie, Content, Ambient, Grafik und Entwicklung. Als Junior Projektmanagerin kann ich sagen: Die größte Auszeichnung ist für mich die beebop-Bomberjacke. 

Wie es dazu kam? Ich habe Angewandte Medien mit dem Schwerpunkt PR- und Kommunikationsmanagement an der EMBA in Hamburg studiert. Nach zwei Jahren lernen, präsentieren und pauken stand das Pflichtpraktikum an. Ich habe ein sechsmonatiges Praktikum bei achtung! GmbH gemacht. Eine namhafte Agentur in Hamburg, in der ich die gelernten PR-Inhalte anwenden und verbessern durfte. 

Im Team Food durfte ich Kunden wie Vapiano und Ovomaltine mitbetreuen und konnte wertvolle Einblicke gewinnen. Das Team hat mich herzlich aufgenommen und so habe ich kurzerhand meine Bachelorarbeit über “Effiziente Kundenbetreuung auf Facebook” in der Agentur geschrieben. Als Werkstudentin habe ich bei achtung! GmbH weitere sechs Monate meine Reisekasse aufgebessert. 

2014 ging es für mich dann vier Monate nach Kanada auf eine Husky Farm und auf eine Truck-Tour durchs ganze Land. Bewerbungsgespräche habe ich per Skype geführt und direkt eine Stelle als Volontärin gefunden. Im April ging es dann zurück nach Hamburg und direkt an den Schreibtisch. Nach meinem mehrwöchigen Backpacker-Dasein zog es mich in eine Agentur, die sich auf Outdoor-Produkte spezialisiert hat. 

Bei PRojekts Martina Kink durfte ich meine ersten Kunden komplett eigenständig betreuen. Dazu gehörten auch Besuche auf Messen, auf denen wir Gespräche mit Journalisten geführt und Pressetermine umgesetzt haben. Ein spannender Job, der mir aber auch aufgezeigt hat, dass ich mich in Richtung Social Media weiterentwickeln möchte. Über einen Kontakt von achtung! GmbH bin ich dann bei beebop media ag gelandet. 

Mittlerweile arbeite ich seit zwei Jahren als Projektmanagerin in der Social-Media-Agentur. Neben mir die besagten kreativen Köpfe. Es kann mal laut werden in unserem Großraumbüro, aber das sind einfach die beeboper. Bei unserer internen Halbjahres-Präsentation wurde mir die beebop-Bomberjacke überreicht. Für mich ein Zeichen, dass ich angekommen bin und diese Marke weitertragen möchte.“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail