Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Arbeiten, wo andere Urlaub machen: Praktikum bei Engel & Völkers auf Mallorca

Hamburger EMBA-Student (Sport-, Event- und Medienmanagement) hat sein Wunschpraktikum auf der beliebten Urlaubsinsel Mallorca gefunden. Beim Immobilienunternehmen Engel & Völkers ist Robin Ratjen im Bereich Marketing und PR heimisch geworden und trägt während seines sechsmonatigen Praktikums für die Büros auf Mallorca, Ibiza und Menorca bereits eine Menge Verantwortung.

EMBA-Student Robin Ratjen auf Malloca

Hamburger EMBA-Student (Sport-, Event- und Medienmanagement) hat sein Wunschpraktikum auf der beliebten Urlaubsinsel Mallorca gefunden. Beim Immobilienunternehmen Engel & Völkers ist Robin Ratjen im Bereich Marketing und PR heimisch geworden und trägt während seines sechsmonatigen Praktikums für die Büros auf Mallorca, Ibiza und Menorca bereits eine Menge Verantwortung. 

Engel & Völkers zählt weltweit zu den erfolgreichsten Immobilienunternehmen mit Standorten in über 30 Ländern auf vier Kontinenten. Kein Wunder also, dass Robin Ratjen seine Leidenschaft für die Immobilienbranche mit seiner Liebe zu Mallorca verknüpft hat. 

Angefangen hat seine Immobilienkarriere bei Engel & Völkers bereits vor seiner EMBA-Zeit als freiberuflicher Makler auf der Insel und später dann als Werkstudent am Hamburger Standort. Für ihn war schon früh klar, dass er sein Pflichtpraktikum im fünften Semester bei Engel & Völkers auf Mallorca absolvieren möchte. 

„Ich habe weiterhin den Kontakt zu Engel & Völkers Balearen aufrecht erhalten, um mir mein jetziges Wunschpraktikum zu verwirklichen. Ich bin jeden Tag nach der EMBA arbeiten gegangen und es hat sich gelohnt“, erzählt er heute. 

Im EMBA-Studium hat Robin Ratjen das richtige Handwerkszeug mit auf den Weg bekommen, welches mit seiner Erfahrung bei Engel & Völkers das perfekte Gesamtpaket ergibt. Neben der Arbeit ist die Insel für ihn aber auch ein „wahrer Alleskönner mit traumhaftem Klima, einer Menge Kultur und Lifestyle. Es fühlt sich jedes Mal nach Feierabend wie Kurzurlaub an“, so der gelernte Industriekaufmann. Nur mit dem Spanisch hapert es noch ein wenig. „Beim Sprechen fehlt mir noch ein wenig die Überwindung, weshalb ich mich freue ab Mai mit der Sprachschule 3 Phase Lingua ein Einzelcoaching in Spanisch zu beginnen.“

Auch wenn es Hürden gibt, sagt Robin Ratjen ganz klar ja zum Auslandsaufenthalt. Spaß an internationaler Arbeit, Lust auf das Land und den Willen zur Selbstständigkeit sollte man allerdings mitbringen. Da mit einem Schritt ins Ausland immer auch zusätzliche Kosten verbunden sind, empfiehlt der Praktikant sich um ein Erasmus- oder Leonardo DaVinci-Stipendium zu bemühen, um über die Runden zu kommen. 

Wie es nach dem Praktikum auf Mallorca weitergeht, weiß der künftige Bachelorand jetzt schon. „Im Anschluss an das Praktikum schreibe ich meine Bachelorarbeit im Bereich Social Media mit Engel & Völkers Mallorca zusammen. So ist der Plan.“ Und wer seine Aktivitäten auf Mallorca mitverfolgen möchte, kann das sehr gerne über Instagram tun.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail