Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden?
Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Edel-Gala im Edelfettwerk: EMBA-Hamburg verabschiedet Viertsemester

Oscar-Stimmung im Edelfettwerk in Hamburg: Am Freitag, 11. August, lud die EMBA-Hamburg ihre Viertsemester zum mittlerweile zweiten Mal zur großen EMBA-Gala in die festlich geschmückte Location ein. Zusammen mit Familie und Freunden, Lehrbeauftragten und Dozenten, Absolventen und EMBA-Mitarbeitern, feierten die Studierenden ihren erfolgreichen Abschluss der Akademiephase und damit den Abschied von der EMBA.

Oscar-Stimmung im Edelfettwerk in Hamburg: Am Freitag, 11. August, lud die EMBA-Hamburg ihre Viertsemester zum mittlerweile zweiten Mal zur großen EMBA-Gala in die festlich geschmückte Location ein. Zusammen mit Familie und Freunden, Lehrbeauftragten und Dozenten, Absolventen und EMBA-Mitarbeitern, feierten die Studierenden ihren erfolgreichen Abschluss der Akademiephase und damit den Abschied von der EMBA.

Trotz des wechselhaften Wetters erschienen die Gäste passend zum glamourösen Gala-Abend in festlicher Abendgarderobe. Eine Photobooth im Foyer und ein Gala-Fotograf boten die Möglichkeit, die Verabschiedungsfeier mit kreativen Erinnerungsschnappschüssen festzuhalten. Spannend wurde es dann beim Bühnenprogramm der Gala. In insgesamt drei Kategorien gab es wie im Vorjahr auch, den "EMBA Lead Award" zu gewinnen: Exzellenz-Studierende, bester Lehrender und das beste Praxisprojekt wurden gekürt.

Für ihre herausragenden Studienleistungen durften die Studierenden Marlena Hoch, Alina Schukov und Pauline Küssner die goldene EMBA-Trophäe aus Acrylglas in der Kategorie "Exzellenz-Studierende" entgegennehmen. Oliver Loock-Wagner konnte sich über die Auszeichnung "Bester Lehrender" auf Basis der Evaluationsbögen seiner Studierenden freuen. Trotz "trockener" Module wie "Spezielles Recht" oder "Medien-, Wirtschafts- und Markenrecht" attestierten die Viertsemester dem Dozenten einen leidenschaftlichen Einsatz und spannend vermitteltes Fachwissen.

In den Ring um das beste Praxisprojekt gingen vier studentische Kurzfilme, die jeweils das selbst gewählte Lieblingsprojekt der einzelnen Studiengruppen zeigten. Am Ende konnte sich die Studiengruppe Sport-, Event- und Medienmanagement mit ihrem Praxisprojektpartner Kalyn Nguyen von Datenfreunde über den Lead-Ward freuen.

Im Anschluss an das Bühnenprogramm stand ein reichhaltiges Buffet mit überdachtem Grill zur Stärkung bereit. Für die passende musikalische Untermalung sorgte DJ Hoppe. Bis in die frühen Morgenstunden feierten die Viertsemester im Edelfettwerk ausgelassen ihren EMBA-Abschied, bevor es anschließend in Richtung Hochschulphase nach Mittweida und Bachelor-Abschluss geht.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail