Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Berufe für Kreative: Diese Studiengänge passen zu Dir!

Wer im Studium kreativ sein möchte, ist an der EMBA genau richtig. Denn statt grauer Theorie wird bei uns auf dem Campus praxisnah studiert. Hier stellen wir Dir unsere vier kreativsten Studienrichtungen kurz vor:

Kreative Studiengänge an der EMBA

Wer im Studium kreativ sein möchte, ist an der EMBA genau richtig. Denn statt grauer Theorie wird bei uns auf dem Campus praxisnah studiert. Hier stellen wir Dir unsere vier kreativsten Studienrichtungen kurz vor:

Musik- und Konzertmanagement

Wenn Du später bei Labels, Musikverlagen, Künstler- oder Konzertagentur sowie in der Werbung einen Job finden möchtest, ist Musik- und Konzertmanagement die passende Wahl für Dein Studium! In sechs Semestern lernst Du alles über Medien, Musikmanagement, Kommunikation, Marktforschung, Musikproduktionstechniken sowie Kampagnenmanagement. 

Digital Design und Management

Die digitalen Medien sind ein echter Zukunftsmarkt. Ob als Creative Director oder Digital Media Designer: Nach dem Bachelor-Abschluss sind Deine Karrieremöglichkeiten vielfältig und lassen jede Menge kreativen Spielraum. Die Schwerpunkte im Bachelor-Studium Digital Design und Management liegen auf visueller Kommunikation, Grafikdesign, digitalem Gestalten, Motion Design sowie interaktiven Medien. 

Kommunikations- und Medienmanagement

Ob in der Werbeagentur, bei Verbänden, Unternehmen oder Organisationen: PR-Berater, Medienmanager und Pressesprecher werden nahezu überall gebraucht. Sie erzählen die Geschichte einer Institution und sollten keine Scheu davor haben, auf Menschen zuzugehen. Das Bachelor-Studium Kommunikations- und Medienmanagement bereitet Dich in sechs Semestern auf Deinen Jobeinstieg in der Kreativwirtschaft vor!

Digital Marketing Management

Die Digitalbranche boomt und sucht daher händeringend gut ausgebildete Fachkräfte. Aktuell sind bundesweit etwa 50.000 Positionen unbesetzt. Wer sich für die Studienrichtung Digital Marketing Management entscheidet, setzt daher auf einen echten Zukunftsmarkt. Im Studium stehen allerdings weniger rein kreative Inhalte, sondern vielmehr globale Themen wie Digitale Kommunikation, datenbasiertes Marketing, Cross Media Marketing, Markenmanagement und Digital Business Management auf dem Semesterplan.

Kreativ studieren – das Studienkonzept der EMBA

In Praxisprojekten für Kunden aus der Wirtschaft kannst Du nicht nur Deiner Kreativität freien Lauf lassen, sondern auch jede Menge Praxiserfahrung sammeln. Wie erstellt man ein Konzept? Was zeichnet eine erfolgreiche Marketing-Kampagne aus? Worauf muss man bei Inhalten auf Facebook, Instagram und Co achten? Welche Musik passt optimal zum neuen Werbeclip? Du beschäftigst Dich mit konkreten Fragestellungen der Kunden und arbeitest gemeinsam mit Deinen Kommilitonen ein Konzept , eine Strategie oder eine Analyse aus.

Praxisnah studieren bedeutet auch, dass Du von Dozenten lernst, die selbst jahrelang in der Kreativbranche Karriere gemacht haben und ihre Erfahrungen direkt an Dich weitergeben. Auch weniger kreative Studienmodule wie Medienbetriebswirtschaft oder IT und Datenmanagement sind als Teil der Ausbildung so alles andere als langweilig, sondern werden anschaulich und anwendungsorientiert vermittelt.

Bei aller Kreativität sind im Studium an der EMBA aber auch einige weitere Kompetenzen wichtig: Denn eine hohe Kommunikationsfähigkeit, ein sicheres Auftreten, Organisationstalent, Weitblick sowie Konzeptionsstärke sind in den kreativen Studiengängen wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium zum Bachelor of Arts. Alle Tipps zur Bewerbung um einen Studienplatz an der EMBA findest Du hier.

Kreative Berufe mit Zukunft

Berufe im kreativen Bereich sind häufig in den Feldern Marketing, PR und Öffentlichkeitsarbeit, Public Relations oder Design angesiedelt. Hier sind innovative Ideen, neue Kommunikationskonzepte oder passende Kundenvideos stark gefragt. Die Jobs der Zukunft finden sich aber auch in der Digitalwirtschaft wie beispielsweise im Online Marketing oder E-Commerce Management. Wer hier arbeiten möchte, sollte aber auch ein Interesse für technische Zusammenhänge und digitale Trends mit bringen.

Allgemein kann man zusammenfassen: Jobs und Berufe, die Spaß machen, haben häufig einen hohen Anteil an kreativen Aufgaben und lassen Spielraum für eigene Vorschläge, Ideen, Visionen und Strategien. Wer als PR Manager keinen spannenden Aufhänger für eine Pressemeldung findet oder als Digital Media Designer kein Motiv für die neue Social Media Kampagne entwickeln kann, hat schlechte Karten. Daher eignen sich kreative Studiengänge vor allem für Querdenker, mutige Macher, kreative Köpfe und innovative Ideengeber.

Die besten Berufe für Kreative:

  • Medienmanager
  • Creative Director
  • Festivalmanager
  • Pressesprecher
  • Künstleragent
  • Online Marketing Manager
  • PR-Berater
  • Produktmanager
  • Mediengestalter
Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail