Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Studenten entwickeln Werbekonzept für lokales CrossFit-Studio

CrossFit ist nicht nur eine Trainingsmethode, sondern auch der Name eines neuen Fitnessstudios im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort. Damit mehr Jugendliche davon Wind bekommen, haben die Düsseldorfer Drittsemester (Sport-, Event- und Medienmanagement) eine Cross-Media-Strategie für das Studio namens CrossFit 40477 entwickelt.

 

EMBA-Praxisprojekt mit CrossFit 40477

CrossFit ist nicht nur eine Trainingsmethode, sondern auch der Name eines neuen Fitnessstudios im Düsseldorfer Stadtteil Pempelfort. Damit mehr Jugendliche davon Wind bekommen, haben die Düsseldorfer Drittsemester (Sport-, Event- und Medienmanagement) eine Cross-Media-Strategie für das Studio namens CrossFit 40477 entwickelt.

Bevor es an die Ideenfindung ging, durften die sportbegeisterten Studenten das Studio zunächst selbst austesten. Anschließend führten die Studierenden in drei verschiedenen Teams eine Medien- und Contentanalyse durch, bevor jede Gruppe eine Strategie zur Bekanntheitssteigerung des Studios ausarbeitete. Ihre Zwischenergebnisse besprachen die Gruppen jeweils nur mit Dozent Peter Gröne. Entsprechend unterschiedlich waren die Ansätze, die unter anderem neue Slogans, einen Blog, Ernährungspläne, witzige Videospots und eine eigene Kampagne für Kinder beinhalten.

Geschäftsführerin Vanessa Barthels zeigte sich begeistert von den Vorschlägen der Gruppen: „Supertolle Ideen – ich bin sprachlos! Ihr habt alle super den bestehenden Content analysiert, gut beobachtet!“, lobte sie direkt nach der Präsentation. „Bei Gruppe eins hat uns die Idee des WhatsApp-Marketings super gefallen, bei Gruppe zwei das extra Kinder- und Teens-Logo und bei Gruppe drei die Videos. Ihr habt alle sehr viel Herzblut in diese Arbeit gelegt.“ Als Dankeschön schenkte das Studio den Studierenden eine weitere Probestunde im CrossFit 40477. Das Gewinnerteam freute sich sogar über einen ganzen kostenfreien Trainingsmonat im Studio. 

„Es war toll, dass der Kunde den Studierenden vorab eine Probestunde CrossFit ermöglicht hat“, meint Dozent Peter Gröne. „Die Studierenden haben dadurch das Zusammengehörigkeitsgefühl selbst erlebt und so konnten sie diese Emotionen viel besser in die entwickelten Maßnahmen einbauen. Die Leidenschaft für den Sport ist bei allen drei Gruppen deutlich sichtbar geworden.“ 

Student Danny Krönke bringt die Motivation des gesamten Kurses auf den Punkt: „Als Sportstudenten ein Sportprojekt – super!“

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail