Studieren bei den Medienmachern!

Du hast noch nicht das passende Studium gefunden? Lass Dir von unserem Studiomat helfen!

Die EMBA ist dort, wo die Zukunft entsteht!

   Hamburg

Der Campus in Hamburg liegt im Stadtteil Eppendorf. Ganz in der Nähe befinden sich die TV-Studios von Tagesschau und Tagesthemen sowie RTL Nord und NDR: Die Hansestadt ist als Medien- und Werbemetropole ein idealer Ausgangspunkt für einen erfolgreichen Karrierestart.

[mehr erfahren]

  Berlin

In Berlin findest Du die EMBA auf dem MedienCampus im schicken Wilmersdorf. Mit auf dem Campus-Gelände sitzen die Partner-Akademie DMA, die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

[mehr erfahren]

   Düsseldorf

In Düsseldorf hat die EMBA ihren Campus im attraktiven Medienhafen direkt am Rhein. Umgeben von 250 Unternehmen und Agenturen der Telekommunikationsindustrie und der Medien- und Werbebranche.

[mehr erfahren]

Studieren mit zahlreichen Extras

Abschluss einer staatlichen Hochschule

Alle Vorzüge eines praxisnahen Studiums an einer privaten Business-Akademie genießen und trotzdem den Bachelor-Abschluss einer staatlichen Hochschule erhalten?

An der EMBA ist das Standard!

Praxis, Praxis, Praxis

Dozenten aus der Praxis, reale Projekte für Partner aus der Wirtschaft und ein breites Netzwerk bieten beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Jobeinstieg direkt nach dem Bachelor.

So sieht das praxisnahe Studium aus:

Ohne Stress studieren

Sehr kleine Seminargruppen, Blockunterricht und Klausuren direkt im Anschluss an die Module: Wer an der EMBA studiert, hat mehr vom Studium, mehr von seiner Freizeit und verdient eher Geld.

Schau Dir den Studienablauf an!

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Keine zusätzlichen Kosten: Bei uns sind beispielsweise ein eigenes MacBook Air, eine moderne Campus-Ausstattung oder zusätzliche Seminare und Sprachkurse für jeden Studierenden bereits inklusive.

Überblick aller Inhalte des Pakets

Starke Partner aus der Wirtschaft

Noch mehr News zum EMBA-Campusleben

Geballte Fachkompetenz auf dem neuen MedienCampus Berlin

Zwei Akademien, ein Campus – Berlin bekommt im Oktober 2018 einen neuen Hotspot für Medien- und Wirtschaftsstudiengänge: Die EMBA etabliert gemeinsam mit der DMA (die medienakademie) den MedienCampus Berlin. In historischer Industrie-Architektur in der Pfalzburger Straße in Berlin-Wilmersdorf können Medienmacher und Manager von morgen aus bis zu 25 Fachrichtungen in den Bachelor-Studiengängen „Angewandte Medien“, „Business Management“, „Digital Business Management“ und „Film und Fernsehen“ auswählen: Von Internationalem Marketing bis Sportjournalismus.

Der neue MedienCampus in Berlin Wilmersdorf

Zwei Akademien, ein Campus – Berlin bekommt im Oktober 2018 einen neuen Hotspot für Medien- und Wirtschaftsstudiengänge: Die EMBA etabliert gemeinsam mit der DMA (die medienakademie) den MedienCampus Berlin. In historischer Industrie-Architektur in der Pfalzburger Straße in Berlin-Wilmersdorf können Medienmacher und Manager von morgen aus bis zu 25 Fachrichtungen in den Bachelor-Studiengängen „Angewandte Medien“, „Business Management“, „Digital Business Management“ und „Film und Fernsehen“ auswählen: Von Internationalem Marketing bis Sportjournalismus.

Die Campuspartner teilen dieselbe Philosophie: Praxisnah muss ein privates Studium sein, trotzdem aber universitären Ansprüchen voll genügen. Die Studiengruppen sind klein, die Karrierechancen groß. Dafür bündeln DMA und EMBA künftig unter einem Dach Ausstattung, Netzwerke und Expertise: Die Studierenden profitieren von einem erweiterten Technik-Fuhrpark mit Kameras, Mikrofonen und Studio. Für campusübergreifende Projekt- und Praxisphasen können die Akademien auf einen großen Pool an Partner-Institutionen zurückgreifen: RB Leipzig, ALBA Berlin, Sportschule Kienbaum oder SONY Music sind nur einige Beispiele. Die Studierenden können Praxisprojekte dadurch noch ganzheitlicher umsetzen: vom Business-Konzept bis zur konkreten medialen Produktion. 

„DMA und EMBA bringen auf dem Campus ihre Expertise und Kompetenz aus über zehn Jahren privater akademischer Ausbildung ein“, so Sandra Hermanski. Die künftige Campusmanagerin leitete bereits neun Jahre lang die EMBA in Berlin und arbeitete dabei unter anderem auf den Gebieten Lehrende und Projektpartner eng mit der DMA zusammen. 

Beide Akademien kooperieren im dezentralen Hochschulsystem mit der staatlichen Hochschule Mittweida. Die Studierenden sind in den ersten vier Semestern in der Akademiephase des Studiums auf dem Mediencampus Berlin aktiv. Fünftes und sechstes Semester bestehen aus kompakter Präsenzphase an der Hochschule Mittweida, Unternehmenspraktikum, Bachelorarbeit sowie der Möglichkeit zu einem Auslandsemsester. Am Ende schließen die Studierenden mit dem staatlichen Bachelor of Arts der Hochschule Mittweida ab.

Durch den erweiterten gemeinsamen Dozentenpool erhält auch die Lehre ein breiteres Fundament – mit noch mehr Fachleuten aus der Praxis. Weitere Medien- und Businessanbindung bietet der Campusstandort frei Haus: Im Gebäude sitzen die beiden Radiosender „Radio B2“ und „MaxxFM“ sowie die Kommunikations- und Unternehmensberatung „artmannworks“.

Trotz knapp 150 Studierenden auf dem Campus soll das familiäre Flair beider Akademien genauso erhalten bleiben wie die gezielte Ausrichtung der Studienangebote. Die Möglichkeiten durch die Zusammenarbeit auf einem Campus potenzieren sich aber. Eine große Chance für DMA und EMBA, für junge Talente – und für den Medien- und Bildungsstandort Berlin.

Du möchtest gerne mehr erfahren? Wir sind jederzeit für Dich da!
  • Mail