EMBA Alumni Felix Feist

Alumnus ist Marketing- und Event-Manager beim Hamburger Abendblatt

Karriere in der Medienbranche: EMBA-Absolvent Felix Feist (Internationales Marketing und Management) ist seit drei Jahren beim Hamburger Abendblatt tätig. Als Marketing- und Event-Manager beim Hamburger Abendblatt betreut der 28-Jährige unter anderem das Kundenbindungsprogramm sowie externe Events des Prestige-Blatts.

„Ich finde, die Atmosphäre bei uns ist so besonders, da sich kein anderes Unternehmen mit der Stadt Hamburg so identifiziert wie das Hamburger Abendblatt“, sagt Felix Feist. An seinem Job als Marketing- und Event-Manager gefallen ihm außerdem besonders die Vielfältigkeit, die hohe Eigenverantwortung und das gute Miteinander unter den Kollegen.

Ein typischer Arbeitstag des EMBA-Absolventen sieht so aus: „Um 9 Uhr starte ich und bearbeite erst einmal meine Mails. Anschließend feile ich an Präsentationen, telefoniere, verhandle mit Partnerunternehmen und koordiniere Anzeigen. Nach der Mittagspause treffe ich mich oft mit unserer Agentur für Kreativmeetings und gebe Anzeigen frei. Eventuell stehen anschließend noch interne Besprechungen mit den Kollegen an. Außerdem habe ich durchschnittlich einmal pro Woche abends noch eine Veranstaltung, die ich besuche, betreue oder ausrichte.“

Neben der Organisation von Großveranstaltungen des Hamburger Abendblatts wie dem Tanz in den Mai im Hotel Atlantic Kempinski mit bis zu 500 Gästen leitet Felix Feist auch das Kundenbindungsprogramm des Mediums. Darüber hinaus bildet er die Schnittstelle zwischen Vertrieb und Marketing und koordiniert daher auch alle Direktmarketingmaßnahmen.

Sein bisheriges persönliches Job-Highlight? „Das war neben meiner ersten  Gehaltserhöhung auf jeden Fall die Übernachtung im West-In Hotel in der Elbphilharmonie. Unter dem Motto „Die Elphi gehört den Hamburgern“ durften 200 Abonnenten des Hamburger Abendblatts dort exklusiv übernachten, einen Tag bevor das Hotel offiziell eröffnet wurde“, erklärt der EMBA-Absolvent.

Aus seinem Marketing-Studium auf dem Campus in Hamburg hat er vor allem die Fähigkeit frei zu sprechen und erfolgreich zu präsentieren mitgenommen. „Geholfen hat mir auch, dass wir in mehreren Projekten mit Kameras gearbeitet haben. Und perfekt für den Einstieg in der Medienbranche war natürlich auch das Modul Medienmarketing bei Herrn Zitzmann. Dort haben wir verschiedene Titel und Verlage kennengelernt“, sagt Felix Feist.

Jüngeren Kommilitonen empfiehlt er, schon während des Studiums an der EMBA möglichst viele Projekte, Weiterbildungen und Netzwerk-Events zu absolvieren. „Lernt Leute kennen, seid nett, freundlich und vor allem hilfsbereit, aber habt immer eine eigene Meinung!“

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg