Auf der Suche nach neuen Trends: Praxisprojekt mit Pernod Ricard

Großes Lob für ein umfangreiches Praxisprojekt: Die Marke Jameson Irish Whiskey wurde jetzt von den EMBA-Studierenden aus Düsseldorf (Internationales Marketing und Management) kreativ unterstützt. Die Ergebnisse der Viertsemester können sich durchaus sehen lassen und sorgten auch beim Auftraggeber Pernod Ricard für Begeisterung.

„Ihre Präsentation war ein echtes Highlight, großes Kompliment, das hat uns sehr gefallen. Sie haben die Zielgruppe gut verstanden und emotionale Maßnahmen entwickelt“, zeigte sich Marketing Manager Stephan Schmidt nach Abschluss des Projekts sehr mit den Ergebnissen der Studierenden zufrieden.

Jameson Irish Whiskey ist eine Marke des französischen Wein- und Spirituosen-Konzerns Pernod Ricard. Weltweit ist Jameson Marktführer bei Irish Whiskeys und in Deutschland eine stark wachsende Spirituose. Im Rahmen des Praxisprojekts haben die Studierenden Maßnahmen zum nachhaltigen Ausbau von Markenbekanntheit und Relevanz für Jameson Whiskey innerhalb der relevanten Zielgruppe entwickelt.

Im ersten Schritt haben die angehenden Marketing Manager gemeinsam die aktuelle Marktsituation und Positionierung der Marke Jameson Irish Whiskey in Bezug auf Identität, Zielgruppe und Wettbewerb analysiert. Anschließend teilten sie sich in drei Projektteams auf und entwickelten unabhängig voneinander auf Basis der Ergebnisse ein Marketing-Jahreskonzept sowie ein Gastro-Konzept für den Konzern.

Mehr als drei Wochen lang haben sie sich im Studienmodul Markenmanagement mit dem Praxisprojekt beschäftigt. EMBA-Dozent Peter Gröne unterstützte die Studierenden bei ihrer Ausarbeitung. Wie kann die Marke sich durch ganz unterschiedliche Maßnahmen und Kanäle wie Content Marketing, Social Media, Influencer Marketing, Events, Kooperationen, Rezeptideen oder passende Locations stimmig positionieren? Dabei hatten die Studierenden immer auch die aufkommenden Trends der Zielgruppe im Blick.

Ihr großes Engagement zahlte sich schließlich aus. Die finale Präsentation der drei Konzepte bildete für sie ein echtes Highlight zum Projektabschluss. Gleich vier Management-Vertreter von Pernod Ricard nahmen sich die Zeit und ließen sich von den angehenden Marketing-Experten Ergebnisse, Maßnahmen und Ideen persönlich vorstellen.

„Uns hat die konzeptuelle Aufbereitung der Positionierung überzeugt. Die daraus resultierenden Mittel und Maßnahmen haben uns inspiriert. Es freut uns, dass die Studierenden die Marke verstanden haben und mit so viel Freude und Motivation an die Aufgabenstellung herangegangen sind“, lobt auch Brand Managerin Simone Marbach.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg