News rund um
deine EMBA

#MeineEMBA

News rund um
deine EMBA

#MeineEMBA

Nach Datum

Campus Geschichten – Harriet Nicot (Junior Account Managerin bei Serviceplan Berlin)

EMBA Alumna Harriet Nicot (Mode-, Trend- und Markenmanagement) startete nach ihrem Studium gleich durch. Zurzeit ist sie bei Serviceplan in Berlin – Europas größter inhabergeführten Werbeagentur – als Junior Account Managerin tätig.

Was hast du an der EMBA studiert?
Ich habe mich seinerzeit für den Studiengang Mode-, Trend- und Markenmanagement an der EMBA in Düsseldorf entschieden.

Kannst du das Erlernte aus deinem Studium bei deinem Job anwenden?
Das meiste habe ich in den Praxismodulen kennengelernt, erst da konnte ich das Gelernte anwenden. Neben den Hard Skills sind auch Soft Skills wie Teamarbeit, Timing, Projektführung etc. gefragt. Zwar benötigt das echte Berufsleben noch mal andere Erfahrungen, aber ich finde, aus diesen Phasen kann man unheimlich viel mitnehmen für die Zukunft.

Wie kamst du zu deinem Job?
Das erste Modul an der EMBA war das Thema Agenturarbeit. Das hat mich unheimlich geprägt und ich freundete mich während des Studiums immer weiter mit dem Gedanken an, mich einmal in einer Agentur einzubringen. Während des Studiums arbeitete ich erst mal auf Unternehmerseite im Luxury Fashion Bereich, was für mich zwar sehr interessant war jedoch mich letztendlich noch nicht zu einer abschließenden Meinung führte. Nach meinem Abschluss an der EMBA wollte ich es dann endlich wissen: Ist das Agenturleben etwas für mich? Viele Klischees umringen die Branche, doch sind die alle wahr?

Nach meinem Bachelor fing ich also an in der Kreativagentur RCKT, dem Spin-off von Rocket Internet, als Intern an. Viele Klischees bestätigten sich, doch mir gefiel das dynamische Arbeiten in interdisziplinären Teams sehr gut und darüber vergaß ich auch oft den täglich gesetzten Zeitrahmen. Ich lernte in kurzer Zeit äußert viel und fasste schnell den Entschluss, keinen Master mehr machen zu wollen. Nach diesem Praktikum hatte ich für mich die Entscheidung getroffen, wie es beruflich für mich weiter gehen sollte und ich bewarb mich etwas später bei Serviceplan in Berlin. Heute bin ich den achten Monat in Europas größter inhabergeführten Werbeagentur als Junior Account Managerin tätig.

Wer hat dich in deinem beruflichen Umfeld am stärksten unterstützt? Hattest du Vorbilder, die deinen Werdegang beeinflusst haben?
Am stärksten unterstützt hat mich in erster Linie meine Familie. Auch wenn sie am Anfang meine Entscheidungen, einen Managementstudiengang zu belegen, meine konkrete Berufswahl, mein Umzug nach Düsseldorf und dann beruflich nach Berlin zu gehen oder auch keinen Master zu machen, kritisch hinterfragt haben, haben sie mich in jeglichen Entscheidungen bestärkt und unterstützt. Ich denke, dass ist nicht selbstverständlich.

Beeinflusst haben mich auf jeden Fall viele Faktoren, da wären aber auch die inspirierenden Persönlichkeiten zu nennen, wie meine Dozent:innen, wie z.B.: Jochen Fleuchaus oder Andrea Grudda. Die Module waren zudem sehr praxisnah und darin konnte ich auch für mich persönlich große Erfahrungen mitnehmen, welche auch später eine solide Basis für meine Thesis waren.

Welche Empfehlungen hast du für Absolvent:innen in diesem Berufsfeld?
Wenn ich eines empfehlen kann, dann ist es das Sammeln von Berufserfahrung! In der Uni lernt man viel und wird auf die Berufswelt vorbereitet, aber neben einem guten Abschluss, schauen die meisten Arbeitgeber:innen auf deine Praktika/Werkstudentenjobs etc. Aber nicht nur für den zukünftigen Job, sondern auch für einen selber, ist Berufserfahrung wahnsinnig wichtig. Dadurch habe ich schnell gemerkt, was macht mir Spaß und ich konnte direkt auch Berufsfelder ausschließen, die mir gar nicht zugesagt haben.

Ich habe also die meisten Möglichkeiten während und kurz nach meinem Studium mir angeschaut: Marketing, PR, E-Commerce, Consultancy und New Business. Zudem Agentur- sowie Unternehmerseite. Ich glaube, das hat mir einen guten Einblick in verschiedene Felder geben und ich wusste, auf welche Bereiche ich mich fokussieren möchte.

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg