Christoph Pietsch (GREY) hält Gastvortrag an der EMBA-Düsseldorf

Welchen Veränderungen und aktuellen Herausforderungen muss sich die Kommunikationsindustrie stellen? Mit dieser zentralen Fragestellung hat sich Christoph Pietsch in seinem Gastvortrag an der EMBA-Düsseldorf beschäftigt. Vor etwa 70 Studenten und Dozenten gab der Chief Marketing Officer von GREY Einblicke in den Alltag der Werbebranche.

Christoph Pietsch ist seit zehn Jahren bei der Agenturgruppe GREY tätig und verantwortet als Mitglied der Geschäftsführung Deutschland seit Oktober 2015 das Agenturmarketing sowie die Bereiche Business Development und Unternehmenskommunikation.

Zu Beginn seines Gastvortrags präsentierte er den Studierenden die Agenturgruppe GREY, ihr Service-Portfolio und jüngste Arbeitsproben. Anschließend stellte er die Herausforderungen im Agenturalltag heraus. „Ob Digitalisierung, Evolution von Geschäftsmodellen oder die Definition neuer innovativer Erlösquellen – Agenturen sehen sich mit ähnlichen Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten wie die ihrer eigenen Kunden konfrontiert“, konstatiert Pietsch. Die Budget- und Auftragsvergabeprozesse haben sich gewandelt; gleichzeitig ist das Feld der Mitbewerber vielfältiger geworden. „Strategisches Markenverständnis und Kreativität bleiben allerdings essenzielle Treiber im Kommunikationsgeschäft“, so Pietsch.

Christoph Pietsch stellte anschließend gemeinsam mit Isabelle Bagger (Human Resources Manager, GREY) die Karriereperspektiven bei GREY vor. EMBA-Studierende haben mit ihrem Studium Erfahrungen in den Bereichen BWL, Marketing und Medien gesammelt und bringen daher beste Voraussetzungen für „den besten Job der Welt“ mit. Ganz egal, ob als Trainee, mit einer verkürzten Ausbildung oder Junior Manager, ihnen stehen in der Agenturgruppe zahlreiche Einstiegsmöglichkeiten offen.

Auch mehrere EMBA-Dozenten haben die Chance genutzt und an dem spannenden Gastvortrag teilgenommen. „Christoph Pietsch sprach mir aus der Seele, als er deutlich gemacht hat, welche große Bedeutung Kreativität und Innovation im Marketing haben. Das hatte ich gerade im Unterricht mit den Studenten besprochen“, erklärt Dozentin Ulrike Brinkmann.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg