EMBA-Berlin forscht für media:net Berlin Brandenburg

Die Zweitsemester der Studienrichtung Tourismus-, Hotel- und Eventmanagement vom Campus-Berlin bekamen im Rahmen des Moduls Marktforschung jetzt die Gelegenheit, für das Unternehmen media:net, eine der größten und erfolgreichsten regionalen Netzwerke der Medien- und Digitalen Wirtschaft in Deutschland, zu forschen. Der wissenschaftliche Anspruch des Projektes: Eine Mitgliederbefragung zur Zufriedenheit, Wahrnehmung und Verbesserung von media:net durchzuführen.

In den insgesamt vier Wochen Modul-und Projektphase führten die Zweitsemester eine umfassende Online-Befragung sowie Experteninterviews durch und besuchten mehrere Veranstaltungen wie die Gamescom. Durch die Befragung von Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern sollten letztlich Empfehlungen für eine bessere Wahrnehmung von media:net in den verschiedenen Branchen und Zielgruppen abgeleitet sowie Maßnahmen zur Verbesserung der Kommunikation aufgestellt werden.

Eine umfangreiche Datenauswertung und -analyse folgte, deren Ergebnisse in der Projektpräsentation vor den beiden Auftraggeberinnen, Nadine Pahl und Christine Lentz, mündete.

Ein rundum gelungenes Forschungsprojekt, denn die Studierenden präsentierten am Ende professionell und sauber ausgearbeitete Daten. „Wow! Ich bin überwältigt, was ihr in so kurzer Zeit ausgearbeitet habt. Ich bin erschlagen von den vielen Ergebnissen. Da haben wir nun erst einmal eine Menge Hausarbeit“, sagt Nadine Pahl nach der Präsentation.

Ein Booklet in Form eines prall gefüllten Ordners mit allen Befragungen, Auswertungen und Analysen sowie Handlungsempfehlungen für media:net, rundeten das rundum gelungene Forschungsprojekt der THE-Studierenden ab.

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg