EMBA-Berlin: Studierende erhalten Briefing auf der ITB

Spannender Ausflug für die Erstsemester (Tourismus, Hotel und Event) in Berlin: Mit EMBA-Dozent Marcus Bartelt haben sie jetzt die ITB besucht. Auf der führenden Fachmesse der internationalen Tourismus-Wirtschaft haben sie am Stand des Landes Venezuela ein erweitertes Briefing für das gemeinsame Praxisprojekt erhalten.

Für die angehenden Tourismus-Manager der EMBA-Berlin war es ein spannender Tag. Zum einen konnten sie auf der weltweit größten Tourismusbörse Branchenluft schnuppern. Zum anderen erhielten sie von der Venezuelanischen Botschaft Ergänzungen zu ihrer Aufgabenstellung für das gemeinsame Praxisprojekt im kommenden Semester. Für das Land Venezuela sollen sie in dem Studienmodul Marketing touristische Marketingkonzepte entwickeln.

Die einzelnen Projektgruppen konnten sich auf der ITB schon einmal intensiv mit den Reiseexperten austauschen und Fragen stellen. Auch vor Ort: Der Experte für Handel, Wirtschaft und Tourismus Dr. Carlos Dàvila, der den Studierenden das erste Briefing an der EMBA gegeben hatte.

Im Anschluss haben die Studierenden eine erste Konkurrenz-Analyse auf der ITB erstellt. Welche Länder stehen im Wettbewerb zu Venezuela? Was haben diese Länder zu bieten? Wie kann sich Venezuela von den Mitbewerber-Ländern abheben? Welche Alleinstellungsmerkmale besitzt das Land? Eine super Grundlage also für den erfolgreichen Start in das Praxisprojekt ab Mai.

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg