EMBA Praxisprojekt mit der Speicherstadt Kaffeerösterei

Herausforderung Praxisprojekt: Die Hamburger Drittsemester (Marketing, Marken und Medien) haben jetzt Erfahrung im Kampagnenmanagement gesammelt. Für die Speicherstadt Kaffeerösterei erstellten sie eine Dachmarkenstrategie sowie ein umfangreiches Kommunikationskonzept.

Die Aufgabenstellung war komplex: Für die Speicherstadt Kaffeerösterei sollten die Marketing-Studenten eine einheitliche Corporate Identity und Strategie für die Vermarktung einzelner Produkte, Submarken und Konzepte unter einem Dach entwickeln. Darüber hinaus war auch die Erarbeitung eines Kommunikationskonzepts samt Werbemitteln und Verpackungsdesigns für die Einführung einer neuen Marke Teil des Praxisprojekts.

Gemeinsam mit EMBA-Dozentin Margit Lehmann hatten die Studenten zwei Wochen Zeit, diese komplexe Aufgabe zu meistern. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurden unabhängig voneinander zwei ganz unterschiedliche Ansätze für die Speicherstadt Kaffeerösterei entwickelt. Die vorgestellten Konzepte umfassten Ideen zur Umgestaltung der Räumlichkeiten bis hin zu Vorschlägen für Verpackungen, potenzielle Kooperationen, Pressekontakte und Online-Anpassungen.

„Es galt, eine hoch komplexe Aufgabe in kurzer Zeit zu bewerkstelligen. Der Kunde hat sehr tief in das Verständnis seines Unternehmens, seiner Produkte und seiner Philosophie eingeführt, so dass auch die emotionale Komponente, die Inhaber und auch Angestellte mit ihrem Unternehmen verbinden, mit in die Aufgabenstellung eingeflossen ist. Es ging nicht nur um Kaffee, sondern auch um die Leidenschaft, mit welcher sich der Kunde dem Kaffee und dem Geschäft widmet“, erklärt Dozentin Margit Lehmann.

Zur abschließenden Präsentation vor dem Kunden hatten die beiden Studentengruppen neben einem umfangreichen Booklet auch eine begleitende Präsentation zu ihrem Vortrag vorbereitet. Ihre Ergebnisse stellten sie dann dem Kunden persönlich vor und ernteten für ihre Arbeit reichlich Lob.

„Die Zusammenarbeit mit der EMBA und den Studenten war von Anfang an spannend. Wir haben unser Projekt stets in guten Händen gewusst. Die Marketingstudenten haben sehr engagiert und motiviert gearbeitet. Einzelne Aufgaben haben sie sehr gründlich ausformuliert. Besonders die professionelle Abschlusspräsentation war eine tolle Erfahrung. Vielen Dank“, zieht Max Bock, Vertriebs- und Marketingleiter der Speicherstadt Kaffeerösterei, ein positives Resümee.

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg