EMBA-Absolventin Sarah Rothberger

Sarah Rothberger macht Karriere beim EMOTION-Verlag Hamburg

Karriere in der Medienbranche: EMBA-Absolventin Sarah Rothberger ist Sales und Ad Managerin beim EMOTION Verlag in Hamburg. Im Anschluss an ihr Marketing-Studium an der EMBA in Hamburg war sie zunächst als Junior-Projektmanagerin in der Agentur Factor Network tätig und wechselte dann in die Verlagswelt.

Im Sales-Bereich betreut Sarah Rothberger hauptsächlich die Titel EMOTION, EMOTION SLOW und Working Women. „Ich bereite Kundentermine vor und begleite sie. Das bedeutet, dass ich von der Angebotserstellung, über die Recherche, die Konzeption der Präsentation, die Entwicklung neuer Vermarktungsmöglichkeiten und die Koordination mit dem Kunden nach der Buchung alle Schritte betreue.“

Darüber hinaus übernimmt die EMBA-Absolventin im Bereich Ad Management nach der Buchung alle administrativen Aufgaben wie die Auftragserfassung, die Erstellung von Auftragsbestätigungen, die Koordination von Druckunterlagen sowie die Absprache mit der Druckerei. Stolz ist die EMBA-Absolventin auf die Realisierung einer Kampagne für einen namhaften Beauty-Kunden, der zukünftig in dem EMOTION-Magazin Anzeigen schalten wird.

„Besonders gut gefällt mir an meinem Job, dass er sehr abwechslungsreich ist. Ich arbeite meist eigenständig und konnte schnell Verantwortung übernehmen, das ist toll“, erklärt sie. Aber auch der gute Teamzusammenhalt ist für Sarah Rothberger ein wichtiger Wohlfühlfaktor an ihrem Arbeitsplatz beim EMOTION Verlag.

Das praxisnahe Marketing-Studium an der EMBA hat ihr beim Jobeinstieg geholfen. „Ich wusste, was ein Mediaplan ist und hatte dank der Praxisprojekte während des Studiums ein realistisches Bild von den Anforderungen potentieller Kunden“, meint die Absolventin. Dank ihres Pflichtpraktikums im fünften Semester erhielt sie direkt nach dem Bachelor-Abschluss eine Festanstellung als Junior-Projektmanagerin bei der Agentur Factor Network in Hamburg.

„Im letzten Jahr bin ich dann zum Emotion Verlag gewechselt und habe nach einem Praktikum im Februar dieses Jahres als Sales und Ad Managerin eine feste Position in unserem 60-köpfigen Team erhalten“, erzählt Sarah Rothberger. Langfristig möchte Sarah Rothberger ins Produktmanagement wechseln und beispielsweise im Medienbereich die Marketingverantwortung für ein Magazin übernehmen.

Für alle Kommilitonen hat die EMBA-Absolventin noch einen Tipp im Hinblick auf den erfolgreichen Karrierestart nach dem Studium: „Es ist wichtig, sich klare, realistische Vorstellungen von der Arbeitswelt zu machen und die eigenen Stärken durch Nebenjobs oder Praktika besser einschätzen zu lernen. Ein großer Name im Lebenslauf kann helfen, ist aber nicht alles, denn in kleinen Unternehmen lernt man oft viel mehr und kann sich schneller seinen eigenen Weg bahnen.“

 

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg