Sportlicher EMBA-Workshop beim Jugendpressefrühling

Täglich an einer Zeitung mitschreiben, die morgens auf dem Frühstückstisch liegt, Filme drehen, Radiosendungen moderieren oder auch mal vor der Kamera stehen – der Jugendpressefrühling (JPF) macht es möglich. Als Sponsor unterstützt die EMBA das Event für junge Medienmacher zwischen 14 und 27 Jahren, das vom 29. Mai bis 1. Juni in Bad Segeberg stattfindet.

Beim Jugendpressefrühling lernen die 120 jungen Teilnehmer journalistisches Know-how. Sie knüpfen Kontakte in die Medienbranche und produzieren ihr eigenes Medium. Der Jugendpressefrühling (JPF) sucht in Norddeutschland seinesgleichen: Nirgendwo sonst treffen für ein langes Wochenende im Jahr so viele junge Medienbegeisterte und Profis aus Schleswig-Holstein, Hamburg und darüber hinaus aufeinander.

Die EMBA unterstützt die Veranstaltung nicht nur finanziell, sondern bietet den Teilnehmern am Samstag auch einen spannenden Workshop an. „Der Ball ist rund und 31 Millionen schauen zu“ erklärt EMBA-Dozent Tobias Take und gibt den jungen Medienmachern am Samstag Einblicke in den Sportjournalismus.

Denn der zählt zu den begehrtesten Berufsfeldern überhaupt. Aber warum schauen 31 Millionen Menschen ein Fußballspiel im TV und wie werden Reportagen, Spielberichte und Interviews erstellt? In dem EMBA-Workshop gibt Tobias Take erste Einblicke in die Arbeitsweise dieses Traumjobs.

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg