Traumjob in der Bundesliga: Timo Schreiber unterstützt BG Göttingen

Ein Job im Profisport ist für viele der große Traum. Der Berliner EMBA-Absolvent Timo Schreiber hat den Sprung in die schnelllebige Sportwelt geschafft. Seit August 2014 ist er Pressesprecher der BG Göttingen. Der Job hinter den Kulissen des Erstliga-Basketballteams verlangt ihm einiges ab, ist aber zugleich auch eine tolle Chance für den 25-Jährigen.

„Da wir ein Aufsteiger in der Beko Basketball Bundesliga sind, habe ich die gesamte Verantwortung im Bereich Kommunikation sowie Pressearbeit und übernehme auch einen großen Teil des Marketings und Merchandisings“, fasst Timo Schreiber seine Aufgaben als Pressesprecher der BG Göttingen zusammen. Die Bearbeitung von Presseanfragen, die Betreuung der Social-Media-Kanäle, die Erstellung des Hallenmagazins oder die Kampagnenplanung stehen bei ihm auf der Tagesordnung.

Hingabe, Leistungsbereitschaft und vor allem Spaß am Sport sind seiner Meinung nach wichtige Voraussetzungen für einen Job im Profisport. „Der Sportbereich ist ein Wochenendphänomen. Ich kann mich nur an wenige Wochenenden von August bis heute erinnern, an denen ich die Füße hochgelegt habe. Man ist immer mindestens einen Tag am Wochenende mit seinem Team beschäftigt“, erklärt der EMBA-Absolvent.

Sein Bachelor-Studium zum PR- und Kommunikationsmanager an der EMBA in Berlin hat Timo Schreiber im Jahr 2013 erfolgreich abgeschlossen. Aktuell absolviert er parallel zu seinem Job im Profi-Basketball ein Master-Studium in Medien und Kommunikation an der Universität in Passau.

„Der Praxisbezug an der EMBA ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Studiengängen, die sehr theoretisch sind. Insbesondere Dozenten, die aus der Unternehmenswelt kamen, haben meine Kommilitonen und mich mit hilfreichen Tipps versorgt“, blickt er auf seine Zeit an der EMBA-Berlin zurück.

Wie wichtig ein gut funktionierendes Netzwerk ist, zeigt auch sein persönlicher Lebenslauf. Anfang Juli bekam er von einem Dozenten einen Anruf. Dieser schlug Timo Schreiber für die Neubesetzung des Pressesprechers bei dem Bundesliga-Aufsteiger BG Göttingen vor. „Drei Tage später hatte ich mein Vorstellungsgespräch“, erklärt Schreiber.

An der Arbeit in der 1. Basketball-Bundesliga fasziniert ihn vor allem die Zusammenarbeit mit Presse, Liga und sportlichem Bereich des Vereins. Genau wie Handball oder Eishockey zählt die Beko Basketball Bundesliga immer noch zu einem Nischensport in Deutschland, hier arbeitet man mit Liga und Vereinen noch eher zusammen als gegeneinander“, meint Timo Schreiber.

Die Kombination aus Job und Master-Studium stellt für ihn eine Herausforderung dar, der er sich gern stellt. Zumal der Aufsteiger BG Göttingen in der Saison schon einige Erfolge verbuchen konnte: „Sportlich gesehen waren natürlich die Siege gegen den amtierenden deutschen Meister FC Bayern München in dessen eigener Halle und der Sieg gegen ratiopharm ulm zu Hause meine bisherigen Highlights“, fasst Timo Schreiber zusammen.

Die Pressekonferenz nach dem ersten Heimspiel war für ihn ebenfalls extrem aufregend. Inzwischen hat er sich an den Medientrubel gewöhnt und stand auch schon mit Star-Kommentator Frank Buschmann gemeinsam vor der Kamera. Dass sein Job so extrem vielfältig ist, gefällt ihm besonders gut. „Ich nutze die Möglichkeit, mich in der Branche zu vernetzen und Erfahrungen zu sammeln.“

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg