Nadine Mielenz, EMBA-Absolventin

EMBA-Absolventin startet als Audience Development Manager bei Bauer Xcel Media durch

Wie ist es, bei einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit zu arbeiten? Nadine Mielenz weiß es: Die EMBA-Absolventin aus Hamburg ist nach ihrem Bachelor-Abschluss in Kommunikations- und Medienmanagement bei Bauer Xcel Media, einem Unternehmen der Bauer Media Group, eingestiegen. Seit zweieinhalb Jahren darf sie sich Audience Development Manager nennen – ein Jobtitel, der Erklärung verlangt.

„Als Audience Development Manager berate ich die Online-Redaktionsteams von TV Movie, Selbst ist der Mann, Auto Zeitung und Männersache im Bereich Content-Strategie“, berichtet Nadine Mielenz. „Mein Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen die Konzeption, Steuerung und Weiterentwicklung strategischer und operativer Maßnahmen in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Social Media sowie die Entwicklung von Strategien zum Reichweitenaufbau über verschiedenste Kanäle. Audience Development Manager beschäftigen sich grundsätzlich intensiv mit portalübergreifenden und datengetriebenen Analysen und deren Auswertungen sowie mit der Evaluation von dazugehörigen Maßnahmen und Problemlösungen. Wir beobachten Trends, Marktentwicklungen und die Wettbewerber und sind Berater für die Redaktionen bei der Themenfindung und -steuerung. Damit es auch langfristig gut läuft, kümmere ich mich auch um den Wissenstransfer in Form von Schulungen und bin regelmäßig in abteilungsübergreifende Reviews und Roundups involviert.“

Den typischen Arbeitsalltag kennt Nadine Mielenz nicht. „Es warten jeden Tag neue Aufgaben: Leistungsindikatoren im Blick behalten, Handlungsempfehlungen an Redakteure geben, Techniktickets schreiben, Meetings vorbereiten, Content-Strategien entwickeln, SEO-Konzepte evaluieren, digitale Trends aufspüren,“ erklärt sie. „Durch die schnelle Entwicklung des digitalen Marktes müssen wir ständig up-to-date bleiben und den Markt und den Wettbewerb beobachten, um Trends zu erkennen und neue Strategien zu entwickeln. Ich mag an meinem Job die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Abteilungen Redaktion, Technik, Produktmanagement und Markenverantwortlichen. Der Job bietet mir trotz dieses Tempos Freiraum für analytisches, strategisches Arbeiten und gleichzeitig kann ich meine Kreativität mit einfließen lassen. Der Job macht mir unheimlich viel Spaß vor allem, weil ich in einem tollen Team arbeiten darf!“

Auf einer Jobmesse für den Bereich des Onlinemarketing hatte die 25-Jährige von der Stellenausschreibung erfahren und sich direkt beworben. „Im Vorstellungsgespräch musste ich eine praxisbezogene Case-Study lösen und die Ergebnisse dem gesamten Team präsentieren“, erinnert sie sich. „Das war wirklich eine große Herausforderung für mich, aber durch die Lösung der Aufgaben konnte ich gleich meine Motivation und Stärken beweisen.“

Als ihre größten beruflichen Erfolge verbucht Nadine Mielenz die Beteiligung an zwei Website-Relaunches: „Von der Konzeption bis zur Evaluierung, Priorisierung und der Neustrukturierung der Website-Contents war ich in alle Prozesse eingebunden. Solche Erfolge im Team umsetzen und dann auch entsprechend zusammen feiern zu können, macht diesen Job so schön!“

Ihr Tipp für alle EMBA-Absolventen: „Lasst euch nicht von Jobbeschreibungen abschrecken. Trotzdem bewerben und im Bewerbungsgespräch im besten Fall mit Erfahrung aus vorherigen Praktika und Studentenjobs punkten. Eine besonders wichtige Eignungsdimension, die wir in unseren Bewerbungsgesprächen immer überprüfen, ist die Motivation und Leistungsbereitschaft. Wenn man erkennt, dass jemand eine hohe Lernbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit mitbringt, kann das sogar mehr zählen als besonders viele Stationen im Lebenslauf!“

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

  • Mail