EMBA-Berlin: Neue Dozenten starten zum Sommersemester!

Bereits in der vergangenen Woche hatten wir an dieser Stelle die neuen Dozenten und Lehrbeauftragten an der EMBA in Hamburg näher vorgestellt: Heute präsentieren sich nun ihre Kolleginnen und Kollegen, die seit Beginn des Sommersemesters neu am Berliner EMBA-Campus am Checkpoint-Charlie die Lehre aufgenommen haben. <br/>Insgesamt verstärken damit seit dem Semesterbeginn am 01. April 15 neue Dozenten an allen drei EMBA-Standorten das EMBA-Team. Damit wird der Stamm an branchenerfahrenen Lehrbeauftragten an der EMBA ein weiteres Mal deutlich ausgeweitet.

Die inzwischen annähernd 200 regelmäßig an den verschiedenen EMBA-Standorten lehrenden Dozenten und Lehrbeauftragte verfügen zudem nicht nur über entsprechend hohe akademische Graduierungen, sondern stehen auch für die perfekte Kombination aus akademischer Qualifizierung und beruflichem Praxisbezug. Denn an der EMBA kommen die Dozenten in der Regel unmittelbar aus Unternehmen und Institutionen jener Branchen, über die sie auch lehren und unterrichten. Nicht selten bestimmen sie in leitenden Funktionen die Trends ihrer Branchen sogar mit.

Heute: Die sieben „Neuen“ auf dem Campus in Berlin:

Sonja Nikon Umstätter: Bereits seit 1996 hat sich die Diplom-Designerin als Filmemacherin und Kamerafrau in der nationalen wie internationalen Filmbranche profiliert – mit eigenen Filmen wie mit Auftragsarbeiten. Seit 2005 gehört sie als Projektkoordinatorin zudem zum Team der European Film Academy, die die jährlichen European Film Awards verleiht. Und von 2003 bis 2010 stand sie mit Wim Wenders einem ganz Großen der Branche zur Seite: Als dessen wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg HfbK. Ein Branchen-Profi aus der ersten Reihe also mit der für die EMBA perfekten Kombination aus Praxis und Lehre. Nahe liegend ihr Lehrgebiet an der EMBA. Das Modul „Video und Fernsehen“.

Michaela Meyer: Die Diplom-Betriebswirtin kennt die Tourismus-Branche aus dem Effeff: Nach ihrer Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und einem BWL- und Tourismusstudium hatte Meyer nicht nur die Vertriebsleitung Ost für so renommierte Reisegesellschaften wie Neckermann und alltours inne, sondern widmete sich auch intensiv Mitarbeiterschulung und Erwachsenenbildung im Tourismus-Bereich. Seit zwölf Jahren hat sie sich inzwischen mit einer eigenen Unternehmensberatung voll und ganz auf die Aus- und Fortbildung von Vertriebsmitarbeitern, Führungskräften und Reisebüropersonal konzentriert, z.B. für Kunden wie Berlitz, die Touristik Service System TSS oder verschiedene internationale Berufs- und Hotel-Akademien. An der EMBA lehrt sie – natürlich – das Modul „Tourismusmanagement“.

Stefan Westerwelle: Bereits während seines Studiums im Fachbereich Film/Fernsehen an der Kunsthochschule für Medien in Köln konnte sich der heute 32jährige Filmregisseur Stefan Westerwelle mit zahlreichen Kurzfilmen auch international profilieren. So z.B. mit dem Animationsfilm „Simplicity and Complexity is one“ für die Abschlussshow des Central Saint Martins College of Art and Design auf der London Fashion Week. Sein erster Spielfilm 2006 mit dem Titel “Solange Du hier bist” lief dann nicht nur weltweit auf zahlreichen Film-Festivals, sondern gewann dort auch internationale Preise: So den Diversity Award und den Grossen Preis der Stadt Terrassa beim Filmfest in Barcelona 2006, den Ottavio Mai Award beim Torino Film Festival 2007 oder den Queer Lisboa Award beim Filmfest Lissabon im gleichen Jahr. Bereits 2006 war Westerwelle zudem mit einem Sonderpreis in Gold des Deutschen Kurzfilmpreises für Filme über 30 Minuten Länge ausgezeichnet worden und erhielt 2008 den Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen. Der so mehrfach preisgekrönte Filmemacher steht an der EMBA-Berlin künftig für das Lehrmodul „Video und Fernsehen“.

Simone Koschitzky: Auch die Diplom- Handelslehrerin Simone Koschitzky hat ihren Schwerpunkt in der Tourismus-Branche und vor allem in der Tourismus-Ausbildung: Als langjähriges Mitglied im IHK-Prüfungsausschuss für die Ausbildung zum Tourismus- und Dienstleistungsfachwirt wie als Coach für Reiseveranstalter kennt sie die Branche wie deren Ausbildungsanforderungen nur zu genau. Ihr Spezialgebiet sind dabei die betriebswirtschaftlichen Aspekte der Branche. Folgerichtig lehrt Koschitzky künftig an der EMBA-Berlin die Module „BWL“ und „Steuern im Tourismus“.<br/>Ulrike Berlenbach: Die langjährige Expertin für Marketing, Marken und Kommunikation ist mit Herz und Verstand Markenmacherin. „Aus Leib und Seele“, wie sie selbst sagt. Als weltweit tätige Unternehmensberaterin bringt sie dafür nicht nur eine interkulturelle Biographie, sondern umfassendes Praxis-Know-How und langjährige Trainererfahrung mit. Auf dem Berliner Campus verstärkt sie künftig das Team der Lehrbeauftragten in der Studienrichtung PR- und Kommunikationsmanagement.

Timo Daum: Wie auch die anderen Dozenten und Lehrbeauftragten an der EMBA vereint der 1967 in Pforzheim geborene Diplom-Physiker in idealer Weise praktische Branchenkenntnis mit langjähriger Lehr- und Ausbildungserfahrung. Der Freelance Multimedia Programmierer mit Schwerpunkt Markeninszenierung und Messepräsentationen ist nicht nur seit 2007 auch international gefragter Dozent für Grafik-Design, Programmierung, Multimedia und audiovisuelle Medien an verschiedenen Hochschulen und Universitäten z.B. in Hamburg, Kapstadt (Südafrika) oder Mexico City (Mexico), sondern auch aktives Mitglied der Medienkunstgruppe FUSS! und ihrer Entwicklung und Performance mit dem audiovisuellen Sequenzer „Ambientador“. 2006 und 2007 hatte Daum zudem die Organisation und künstlerische Leitung des internationalen Festivals „Liquid Video – Latest Tendencies in Visual and Sound Design“ inne. Am Hauptstadt-Campus der EMBA unterrichtet die Module „Informatik“, „Medieninformatik“, „Online“ und „Technik der interaktiven Medien“.

Matthias Kannengiesser: Der Software-Architekt und Entwickler gilt bereits seit acht Jahren als renommierter Experte für Rich Applications und Interaction Design sowohl für Microsoft. NET als auch Adobe-Flash-Plattformen. Ebenso lange beschäftigt sich Kannengiesser als Autor von zahlreichen Büchern und Artikeln wie mit Vorträgen auf internationalen Fach-Konferenzen wie „Webinale“ oder „Flashforward“ mit neuen Web-Technologien. Für weltbekannte Software-Schmieden, wie z.B. Adobe, ist der profilierte Spezialist inzwischen auch als Berater tätig. Erste Wahl also, um an der EMBA in Berlin künftig auch die Module „Informatik“, „Medieninformatik“, „Online“ und „Technik der interaktiven Medien“ zu unterrichten!

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg