EMBA-Dozentin entwickelt Kampagne für neue Marke

Was Pia-Nora Merle gewöhnlich als Dozentin bei den EMBA-Studenten in Düsseldorf lehrt, hat sie jetzt selbst praktisch in der realen Welt umgesetzt. Gemeinsam mit dem Auftraggeber Rhein-Taxi hat das Kreativ-Team Ulrike Appel und Pia-Nora Merle zum 1. Mai eine ganz neue Taxizentrale auf die Straße gebracht. Die dazugehörigen Plakate sind momentan in ganz Düsseldorf präsent.<br/><br/>Die Geschäftsführer von Rhein-Taxi haben das Kreativ-Team engagiert, um eine völlig neue Marke ins Leben zu rufen. Zunächst wurde ein Desk-Research, also eine Mitbewerberrecherche durchgeführt, die möglichst viele Taxiunternehmen und Taxizentralen in Deutschland miteinander verglich. „Gleichzeitig lief eine Online-Umfrage. Die Erkenntnisse aus dieser Feldforschung sind, dass Düsseldorf durchaus noch Platz hat für eine junge Taxizentrale hat“, erklärt Pia-Nora Merle.<br/><br/>Vor die größte Herausforderung stellten die Dozentin die Namensfindung und die Claim-Entwicklung, während Ulrike Appel das neue Design zu entwerfen hatte. Ihre Aufgabe war es, etablierten Marken nicht zu nahe zu kommen, freie Taxi-Unternehmen für die neue Taxizentrale zu gewinnen und Neukunden zu begeistern. „Allein die Reservierung einer geeigneten Rufnummer stellte sich als höchst kompliziert heraus. Die besten Rufnummern sind bereits vergeben. Welche Ziffernfolge kann die hohen Anforderungen an eine merkfähige Rufnummer für eine neue Taxizentrale erfüllen?“, erzählt Pia-Nora Merle.<br/><br/>Das Ergebnis: „Dein-Wunsch-Taxi“ mit der Rufnummer 999 1 000. Das Design: Plakative Typolösung in Orange, Türkisblau und Weiß. „Das komplette Konzept bleibt streng grafisch, keine Fotos oder Illustrationen. Der Claim ist eine Aufforderung an die direkten Kunden“, erklärt die EMBA-Dozentin. Ausnahmslos jedes Kommunikationsmittel folgt diesem Farbcode. In Düsseldorf strahlen seit Ende April zahlreiche türkisblaue Plakate.<br/><br/>„Am Starttag des neuen Unternehmens, dem 1. Mai, verteilen die Taxifahrer an die ersten 300 Fahrgäste jeweils eine Wunsch-Tüte, die befüllt ist mit Wunsch-Keksen, Wunsch-Buttons, Wunsch-Feuerzeug und einem Maikäfer“, verrät Pia-Nora Merle. Und weil die EMBA-Dozentin ungern etwas dem Zufall überlässt, hat sie in vier Schulungsterminen auch die Einstimmung der künftigen Wunsch-Taxifahrer übernommen.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg