EMBA-Hamburg: Ein neues Markenkonzept für die Floorballer

Floorball ist eine Art Hallenhockey, bei dem auch hinter den Toren gespielt wird. In Hamburg ist die Sportart noch nicht weit verbreitet. Die erste Mannschaft des ETV Hamburg spielt jedoch sehr erfolgreich in der Bundesliga. Grund genug, ordentlich die Werbetrommel zu rühren. Für den Verein haben Hamburger EMBA-Studenten jetzt im Rahmen eines Praxisprojekts überzeugende Markenkonzepte entwickelt.

Logo – Wortmarke – Webseite, das allein war John Bracker (Vorstandsmitglied der Abteilung Floorball) und Anton Sefkow (Präsident von Floorball Hamburg) vom ETV Hamburg Floorball nicht genug. Die beiden Auftraggeber wollten ein komplettes Markenkonzept für die erfolgreiche 1. Herren des ETV Hamburg. Eine anspruchsvolle Aufgabenstellung für die Hamburger Viertsemester der Studienrichtung Medien-, Sport- und Eventmanagement.

Die EMBA-Studenten konnten bei der Entwicklung der Konzepte ihr Wissen aus vier Semestern anwenden. „Wie so viele Sportvereine verfügen auch die Floorballer in Hamburg über kein großes Budget für Marketing und Merchandising. Daher war die Berücksichtigung dieses geringen Budgets ein Teil der Aufgabenstellung und zugleich eine Herausforderung“, erklärt EMBA-Dozentin Dr. Claudia Heydolph.

Doch den hohen Anforderungen des Vereins wurden die EMBA-Studenten mehr als gerecht. Die von ihnen entwickelten Markenkonzepte haben die Kunden durchweg überzeugt: "Wir sind mit den gelieferten Ergebnissen sehr zufrieden. Trotz der Vorgabe eines sehr geringen Budgets ist es den Studenten gelungen, moderne, umsetzbare und gleichzeitig ansprechende Strategien zu entwickeln. Jetzt liegt es an uns, diese Ideen auch umzusetzen", lobt John Bracker vom ETV Hamburg Floorball.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg