EMBA-Student absolviert sein Praktikum beim Deutschen Olympischen Sportbund

EMBA-Student Ravn Sander (Sport-, Event- und Medienmanagement) aus Hamburg absolviert sein Pflichtpraktikum bei „Die Deutsche Sport Marketing GmbH“ (DSM), eine Vermarktungsagentur für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Die Deutsche Sport Marketing ist eine 100-prozentige Tochter der Stiftung Deutscher Sport, gegründet vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Das Praktikum hat ihm so gut gefallen, dass er es freiwillig um weitere drei Monate verlängerte und hierfür aus dem Norden von Hamburg nach Frankfurt am Main umgezogen ist. 

„Die Olympischen Spiele haben mich immer fasziniert. Ich habe mir immer gewünscht eines Tages bei den Spielen teilzunehmen. Mit der Profi Sportlerkarriere hat es natürlich überhaupt nicht geklappt. Dem Traum von Olympia bin ich dann aber durch mein Praktikum etwas näher gekommen. 

Die Deutsche Sportmarketing ist unter anderem für die Vermarktung des “Team Deutschlands”, aber auch des “Team Deutschland Paralympics” zuständig. Das tolle bei meinen Aufgaben war für mich immer, dass ich in jeder Tätigkeit in Berührung mit dem Sport war. Bei den vielen Projekten waren meine Aufgaben, um nur ein paar aufzuzählen, unter anderem die kreative Erstellung von Medienangeboten und Inhalten, die Ausarbeitung der Social Media Kanäle und Webseiten, das Schreiben von Pressemitteilungen, die Aufbereitung von Briefings, das Aufsetzen von Newslettern und das Tracken und die Analyse von Webseiten und Social Media Kanälen.

Bei all diesen Tätigkeiten konnte ich mein erlerntes Wissen aus meinem Studium einbringen, insbesondere der praktische Teil. Durch die Arbeit mit WordPress in meinem Studium, ein Content Management System ähnlich zu Typo3, fiel mir die Arbeit mit verschiedenen Website-Auftritten sehr leicht. Aber auch Google Analytics, Facebook Ads und Bildbearbeitung waren für mich keine Neuheiten mehr. Besonders durch die Studienfächer (Sport-) Marketing, Projekt-, oder Kommunikationsmanagement konnte ich jederzeit den Abläufen, Begrifflichkeiten und Aufgaben folgen und brachte so nötiges Vorwissen mit.

Neben einem immer wieder spannenden Alltag gab es auch ein paar besondere Momente, da ich oft bei Veranstaltungen mit dabei sein durfte. So war ich beim DOSB Neujahrsempfang im Frankfurter Rathaus und interviewte drei Nachwuchssportler*innen, alle mit eigenen Olympiazielen, wie zum Beispiel Jakob Thordsen, 2 maliger 4er Kanu-Weltmeister. 

Das Praktikum hat mir gezeigt, dass ich in Zukunft eine ähnliche Arbeit machen möchte. Ich möchte unbedingt im Sport In den Bereichen Marketing und Kommunikation arbeiten und aktiv für sportliche Großveranstaltung arbeiten. Mein großer Traum ist es, eines Tages bei den Olympischen und Paralympischen Spielen zu arbeiten“, erzählt uns Ravn Sander.

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg