EMBA Student Fabijan Vuksic arbeitet als Hochzeitsfotograf

Fabijan Vuksic ist nicht nur Student an der EMBA-Hamburg (Internationales Marketing und Management), sondern auch Blogger, Hochzeitsfotograf und Instagram-Trendsetter. Schon während seiner Schulzeit hat er den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Inzwischen sind die Fotos des 20-Jährigen stark gefragt. Für seine Aufträge reist er inzwischen nicht selten innerhalb Europas. Spezialisiert hat er sich dabei vor allem auf High-End-Hochzeiten. Seit Kurzem ist er zudem professionell als Blogger aktiv, präsentiert Mode- und Lifestyle-Themen und ist bei der Agentur Fab4Media unter Vertrag.

„Ein gelungenes Foto erzählt mir eine Geschichte und spricht zu mir. Es ist nicht nur schön anzuschauen, sondern gibt Emotionen wieder“, meint Fabijan Vuksic. Der 20-Jährige hat sich vor drei Jahren selbstständig gemacht und ist seitdem in der Branche gefragt. Zu seinen Kunden zählen Yves Saint Laurent, das Hamburger Alsterhaus und die L’Oreal Group. Auch die Verleihung der Goldenen Kamera hat er fotografisch begleitet.

Von Model-Sedcards über Events bis hin zu Marketing-Shootings hat Fabijan Vuksic viele Bereiche ausprobiert. Am besten gefällt ihm die Arbeit „On-Location“, das heißt vor Ort und nicht im Studio. Seit diesem Jahr hat sich Fabijan Vuksic auf ein besonders emotionsgeladenes Thema spezialisiert: die Hochzeitsfotografie. Knapp 20 Trauungen wird er 2015 insgesamt fotografieren. „Angefangen hat alles mit der Hochzeit eines guten Freundes, die ich fotografiert habe“, erzählt der EMBA-Student.

Bis nach Barcelona, Amsterdam oder Kroatien fliegt er inzwischen für seine Aufträge. Seine Fotos zeichnen weiche Reflexe, natürliches Licht und echte Momente aus. „Eine Ausbildung habe ich nicht. Die Fotografie habe ich mir mit der Zeit selber beigebracht und dann meinen eigenen Stil entwickelt“, sagt Fabijan Vuksic. Und der ist inzwischen so gefragt, dass der 20-Jährige auch als Blogger und Instagram-Trendsetter äußerst erfolgreich durchstartet.

Seit gut drei Monaten bloggt er regelmäßig über die Themen Lifestyle, Fashion und Travel. „Ich nutze meinen Blog, um Kreativität abzulassen, mich als Privatperson zu präsentieren und mein Leben zu reflektieren“, meint der EMBA-Student. Über seine Agentur Fab4Media erhält er Anfragen von Marken und bloggt auch über deren Produkte. Parallel dazu ist er täglich auf Instagram aktiv und hat dort fast 10.000 Abonnenten.

Vorbild für seine Aktivität im Netz sind Fotografen in den USA. „Denn dort ist es Standard, dass Fotografen sich auch selbst als Person im Netz präsentieren, um bekannter zu werden und eine höhere Reichweite für ihr Portfolio zu erzielen“, erklärt Fabijan Vuksic. An der EMBA in Hamburg hat er gerade das erste Semester seines Marketing-Studiums erfolgreich abgeschlossen.

„Die EMBA bringt mich beruflich weiter. Ich erhalte fundiertes Marketing-Wissen und lerne, wie ich mich zukünftig noch besser positionieren kann“, findet er. Klar, dass auch der geregelte Studienablauf mit festen Vorlesungszeiten für seine zahlreichen Projekte mehr als hilfreich ist. „Ich baue mein Netzwerk weiter aus und sammele Praxiserfahrung, das gefällt mir besonders gut an dem Studium.“

Nach Datum


NEWSLETTER BESTELLEN

Ja, ich möchte ab sofort den regelmäßigen EMBA-Newsletter mit den neuesten Informationen zu meinem Studium erhalten!

Wähle hier einen EMBA-Standort aus, für den du eine Beratung möchtest.

  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Hamburg